• Home
  • Artikel
  • GZSZ: „Tuner“ blamiert „Lilly“ im Krankenhaus
27. Dezember 2017 - 15:03 Uhr / Lara Graff
Als Frau verkleidet in der Abstellkammer

GZSZ: „Tuner“ blamiert „Lilly“ im Krankenhaus

GZSZ Offscreen Sila Sahin Susan Sideropoulos Isabell Horn

Die ehemaligen GZSZ-Mädels feiern eine Reunion bei Sila Sahins neuer Web-Serie.

„Tuner“ und „Paul“ hecken einen Plan aus, um ihren Freundinnen eine Freude zu machen. Der Plan geht aber mächtig schief und dabei blamieren sich nicht nur die zwei Männer, sondern riskieren auch, „Lillys“ Karriere zu gefährden. 

„Tuner“ (Thomas Drechsel) und „Paul“ (Niklas Osterloh) wollen ihre Freundinnen mit einem ganz besonderen Plan überraschen: Sie machen bei einem Wettbewerb mit, bei dem man einen Einblick hinter die Kulissen der Serie „Lovers&Lies“ gewinnen kann. Dafür drehen die beiden eine Szene der Serie nach. Damit die Szene besonders echt wirkt, schleichen sich „Tuner“ und „Paul“ ins Krankenhaus samt Verkleidung und drehen die Szene in einer Abstellkammer.

Ist nun „Lillys“ Karriere gefährdet?

Doch da die beiden so viel Lärm machen, werden sie von einer verdutzen „Lilly“ (Iris Mareike Steen) erwischt. Der Zeitpunkt könnte nicht schlechter sein, denn „Lilly“ ist in Begleitung ihres Chefs und versucht im Krankenhaus einen Professor zu beeindrucken, um bei ihm ihre Doktorarbeit zu schreiben. „Was macht denn ihr Freund hier?“, frägt der Oberarzt verärgert bei dem Anblick der beiden verkleideten Männer. Drohen „Lilly“ nach „Tuners“ kuriosem Auftritt nun Konsequenzen?

Eine neue Folge GZSZ seht ihr heute um 19.40 Uhr auf RTL

„Tuner“ „Lilly“ GZSZ Affäre

„Tuner“ und „Lilly“