18. September 2017 - 09:22 Uhr / Andreas Biller
Sie will die Scheidung

GZSZ: „Felix“ greift „Sunny“ an

Valentina Pahde zeigt sich mit Locken

Valentina Pahde zeigt sich mit Locken

Endlich ist die Wahrheit über „Felix‘“ (Thaddäus Meilinger) kriminelle Machenschaften auf dem Tisch. Doch der Noch-Ehemann von „Sunny“ (Valentina Pahde) will seine Frau nicht aufgeben. In seiner kranken Hoffnung, noch eine Chance mit ihr zu haben, begeht er aber einen schweren Fehler.

Trotz großer GZSZ-Hochzeit im Mai: Die große Liebe zwischen „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35) und „Sunny“ (Valentina Pahde, 28) gab es nie: Das hat „Sunny“ schon vor langem begriffen und fordert jetzt die Scheidung, doch „Felix“ gibt sich nicht so leicht geschlagen. Er kann nicht akzeptieren, dass seine Frau keinen Kontakt mit ihm haben will.

Die absurde Hoffnung, seine Ehe retten zu können und die Scheidung noch abzuwenden, verleitet „Felix“ dann zu einer desaströsen Impulshandlung: Er greift „Sunny“ an. Wie sie aus der Situation wieder herauskommen will, gibt es um 19.40 Uhr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf  RTL zu sehen.