• Home
  • Artikel
  • „Gefährliche Brandung“: So geht es Lori Petty heute
7. Juli 2017 - 13:11 Uhr / Sophia Beiter
Sie spielte an der Seite von Patrick Swayze und Keanu Reeves

„Gefährliche Brandung“: So geht es Lori Petty heute

Lori Pettys cooler Style

Lori Pettys cooler Style

Im Jahr 1991 wurde Schauspielerin Lori Petty im Film „Gefährliche Brandung“ zum absoluten Star. In der Rolle der coolen Surferin „Tyler Ann Endicott“ stand sie neben Patrick Swayze und Keanu Reeves vor der Kamera und zeigte ihr schauspielerisches Talent. Seitdem sind 26 Jahre vergangen und Lori ist immer noch im Schauspielbusiness tätig.

Lori Petty (53) startete ihre Schauspielkarriere im Jahr 1985, als sie in der Fernsehserie „The Equalizer“ auftrat. Danach folgte der Fernsehfilm „Bates Motel“ neben Jason Bateman (48) und im Jahr 1991 schaffte es Lori zum ersten Mal auf die Kinoleinwand. Im Thriller „Gefährliche Brandung“ verkörperte sie die Surferin „Tyler Ann Endicott“. Sie übernahm damit eine relativ große Rolle und stand neben Stars wie Patrick Swayze (†57) und Keanu Reeves (52) vor der Kamera.

Nach dem Erfolg mit „Gefährliche Brandung“ war Lori in zahlreichen weiteren Filmen zu sehen. Sie spielte in Streifen wie „Eine Klasse für sich“, „Tank Girl“ und „Out Of Time“ mit und war auch in „Prey for Rock & Roll“ und „Chasing 3000“ zu sehen. Außerdem konnte Lori auch einigen Rollen in verschiedenen Fernsehserien ergattern. Sie spielte Nebenrollen in „Star Trek: Raumschiff Voyager“, „CIS:NY“ und „Dr. House“.

Lori ist auch Regisseurin

Seit 2014 ist Lori in der Serie „Orange Is the New Black“ zu sehen. Darin spielt sie die Rolle der „Lolly Whitehill“ und überzeugt mit ihren schauspielerischen Fähigkeiten. Im Jahr 2017 war sie außerdem im Film „Fear, Love an Agoraphobia“ zu sehen. Zusätzlich betätigt sich Lori auch als Regisseurin. Im Film „The Poker House“, bei dem sie Regie führte, verarbeitete die heute 53-Jährige ihre eigene gewaltvolle Kindheit.

Bei öffentlichen Auftritten von Lori fällt auf, dass die Schauspielerin über die Jahre immer lässiger und stylisher wird. Die 53-Jährige hat sich die Haare zu einer frechen Kurzhaarfrisur schneiden lassen und sie ganz weiß gefärbt. Sie entscheidet sich gern für ausgefallene Outfits und zieht mit ihren überdimensionalen, auffallenden Brillen und ihrem Auftreten alle Blicke auf sich.