• Home
  • Artikel
  • ESC: So entscheidet sich die Reihenfolge der Auftritte
13. Mai 2017 - 13:21 Uhr / Marion Wierl
Ein Blick hinter die ESC-Kulissen

ESC: So entscheidet sich die Reihenfolge der Auftritte

Gewinner des ersten ESC-Halbfinales 2017 in Kiew

Die Gewinner des ersten ESC-Halbfinales 2017

Am 13. Mai 2017 findet zum 62. Mal der Eurovision Song Contest statt. Diese Jahr wird live aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew gesendet. Wir verraten euch, wie entschieden wird, wann welches Land auftritt.

Der Eurovision Song Contest zählt zu den größten Musik-Events weltweit. Am 13. Mai blickt die Welt nach Kiew, denn dort findet der ESC 2017 statt. Monatelang haben die ESC-Macher für die spektakuläre Live-Show hart gearbeitet. Es gibt unzählige Vorgänge, die der Zuschauer zu Hause so überhaupt nicht mitbekommt, die aber doch entscheidend für den Ablauf der Show sind. So auch die Verteilung der Reihenfolge, wann welcher Kandidat sein Land auf der großen Bühne vertreten darf. Aber wie kommt die Reihenfolge nun zustande?

Das Finale ist in zwei Hälften gegliedert. Wer dabei im ersten und wer im zweiten Teil auf die Bühne darf, wird ausgelost. In welcher Reihenfolge die Interpreten dann aber auftreten, wird von den Produzenten der Show festgelegt. Dabei geht es vor allem um dramaturgische Gesichtspunkte, um eine möglichst abwechslungsreiche und spannende Show zu gestalten.