• Home
  • Artikel
  • Dschungelcamp 2018: Dieser Star muss gehen
25. Januar 2018 - 23:43 Uhr / Andreas Biller
Der erste Star wurde rausgewählt

Dschungelcamp 2018: Dieser Star muss gehen

David Friedrich: So sah er als Teenie aus

David Friedrich: So sah er als Teenie aus

Wer ist hier giftiger: Daniele oder das Dschungelgetier? Am siebten Tag im Dschungelcamp 2018 hat der Nikotinentzug Daniele fest im Griff und das Camp leidet darunter. Doch viel schlimmer: Der erste Star muss das Camp verlassen!

Der erste Star muss das Camp verlassen! So erhielt Sandra Steffl die wenigsten Stimmen der Zuschauer und muss nun ins Luxus-Hotel zurückkehren!

Sandra Steffl soll in das Dschungelcamp einziehen

Sandra Steffl soll eine der Dschungelcamp-Kandidaten der zwölften Staffel sein

Die Highlights an Tag 7

Der Zigarettenentzug im Dschungelcamp 2018 zeigt seine volle Wirkung: Daniele Negroni (25) ist instabiler als Rainer Calmunds Hosenträger und wütet in jede erdenkliche Richtung. Das erste Opfer des DSDS-Zweiten von 2012: Ansgar Brinkmann (48).

Der Ex-Fußballprofi wagt es, Daniele in seinem Nikotin-Entzugs-Gemeckere tatsächlich zu antworten. Großer Fehler! In einer hitzigen Diskussion, wer denn nun wann das kochende Wasser zum Reis schüttet, faucht Daniele den ehemaligen Fußballspieler an, als wäre er gerade fies von ihm gefoult worden.

Was hilft in einer derartigen Situation am besten? Richtig, abhauen! Daher lässt Ansgar den bösen Wicht auch sitzen, nachdem er nach mehr „Respekt“ forderte. Doch auch hier stellt sich heraus: Großer Fehler! Beim darauffolgenden Gespräch zwischen Ansgar und Tina York (63) lässt Daniele seine Wut an der Schlagersängerin aus.

Tina York behauptet nämlich, seit ihrer Ankunft im Camp nur einen Löffel Bohnen mit Reis und vier Weintrauben gegessen zu haben. Die „Germany’s next Topmodel“-Diät also – hat sie sich die von Guliana Farfalla (21) abgeguckt? Die Behauptung findet bei Daniele so wenig Glauben, dass er regelrecht ausrastet und Tina York sogar eine Verschwörung unterstellt: „Das kann ja nicht ohne irgendwelche Hilfsmittel sein“, so Daniele.

Hat Tina York wirklich von RTL-Produzenten Essen ins Camp geschmuggelt bekommen? Spoiler-Alert: Nein. Darauf beharrt auch die Schlagersängerin, doch Daniele lässt nicht locker: „Du zeigst es mir, wenn wir hier draußen sind“, droht er. Was soll sie ihm zeigen? Dass sie acht Tage lang ohne Essen überlebt? Lieber nicht, denn Tina ist nach dem Streit völlig aufgelöst.

Daniele Negroni und Matthias Mangiapane in der Dschungelprüfung

Wie sehr der Nikotinentzug Daniele zu schaffen macht, merkt man auch bei der gemeinsamen Dschungelprüfung mit Matthias Mangiapane (34). In der musikalischen Prüfung müssen sie, während sie von diversen Dschungelgetier getriezt werden, Musikwissen und -Können beweisen. Dazu gehört unter anderem das Sing-Gurgeln mit Buschschweinsperma und Kuh-Urin, das sowohl Daniele als auch Matthias gewaltig vergeigen.

Besser läuft es mit dem Text ergänzen von Liebesliedern, während ihre Köpfe in gewaltigen Gläsern voller Fliegen stecken. Das ist immerhin leichter als bei DSDS! Daniele und Matthias schaffen es tatsächlich, „I will always love you“ korrekt vorzutragen und erkämpfen ihre ersten Sterne. Dann passiert das unfassbare: Daniele scheint sich zu freuen und schunkelt gemeinsam mit Matthias im Takt – was für Stimmungsschwankungen.

Als nächstes soll mit zwei riesigen Tierchen im Mund gesungen werden. Trotz Danieles auf merkwürdige Weise ganz guter Darbietung von „Sing Halleluja“ von Dr. Alban, errät es sein Partner nicht. Vielleicht hört Matthias ja privat Death Metal. Matthias jedoch schafft es, mit einer Huntsman Spinne am Gaumen „Sexbomb“ von Tom Jones so zu summen, sodass Daniele das Lied errät. Vor Freude spuckt Matthias die Spinne aus, was jedoch gleichzeitig heißt, dass sie den Stern für die richtige Antwort nicht erhalten. Mensch, Matthias!

Dschungelcamp 2018: Daniele Negroni in Panik

Eigentlich läuft es gut in der Prüfung, bis Daniele auf einmal innelässt und kreidebleich wird. „Oh Fuck. Ich habe etwas im Ohr!“, flucht der Sänger und springt wild umher. Eine große Kakerlake war Negroni ins Ohr gekrochen, wurde aber glücklicherweise von Dr. Bob herausgeholt. Vielleicht hat der Arzt ja auch gleich seine Energie mit da rausgezogen, denn Daniele bringt den Rest der Prüfung nur noch gerade so über die Bühne. Am Ende gab es fünf Sterne für die beiden.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.