• Home
  • Artikel
  • „Der Bachelor“: Diese drei Damen mussten gehen
25. Januar 2018 - 08:47 Uhr / Manuela Hans
Daniel Völz entschied sich gegen Neuzugang

„Der Bachelor“: Diese drei Damen mussten gehen

Die dritte Nacht der Rosen hatte für „Bachelor“ Daniel Völz und seine 15 Frauen eine große Überraschung übrig, denn der Rosenkavalier bekam zwei neue Damen dazu, die um sein Herz kämpfen wollen. Doch für eine der beiden war das Abenteuer schneller vorbei, als gedacht.

Die dritte Folge von „Der Bachelor“ hatte nicht nur zwei Gruppen- und ein Einzeldate parat, sondern auch eine kleine Überraschung in der Nacht der Rosen. Lina durfte sich über das Einzeldate freuen und mit Daniel Völz (32) bei einem Picknick und anschließend beim Indoor Skydiving Zeit verbringen. Nach einem schönen Tag ging es für die Blondine wieder zurück in die Frauen-Villa. Doch Lina war nicht die einzige, die Zeit alleine mit dem „Bachelor“ verbringen durfte. Nach einem Gruppendate lud Daniel Svenja noch zu ein paar gemeinsamen Stunden ein und schenkte ihr zum Abschluss sogar die erste Rose der dritten Folge.

Neuzugang Christina bekam keine Rose

Die anderen Damen mussten bis zur Nacht der Rosen warten. Doch bevor es zur Rosenverteilung kam, wartete noch eine Überraschung auf Daniel und die 15 Frauen. Mit Samira und Christina gehen zwei weitere Damen ins Rennen um den Jungesellen und das passte nicht allen. Für Christina endete das Abenteuer jedoch gleich wieder. Die Blondine bekam von Daniel keine Rose und musste die Villa demnach gleich verlassen. Doch auch Roxana und Janet gingen in der Nacht der Rosen leer aus. Neuzugang Samira darf sich hingegen auf weitere gemeinsame Stunden mit dem „Bachelor“ freuen.