• Home
  • Artikel
  • „Berlin – Tag und Nacht“: Benutzt „Eule“ „Jannes“ nur für ihre Karriere?
13. Dezember 2017 - 17:02 Uhr / Sophia Beiter
Sie verleugnet ihren Freund

„Berlin – Tag und Nacht“: Benutzt „Eule“ „Jannes“ nur für ihre Karriere?

Eigentlich läuft zwischen „Eule“ und „Jannes“ alles super. Doch als „Eule“ in einem Radio-Interview ihren Freund verleugnet und schließlich auch noch einen Abend nicht mit „Jannes“ verbringen möchte, wird dieser misstrauisch. Liebt „Eule“ ihn wirklich oder geht es ihr nur um ihre Karriere?

Bei „Berlin – Tag und Nacht“ geht es auch in der Folge vom 13. Dezember wieder rund. Nach dem Drama rund um „Clara“ ist „Jannes“ (Benjamin Mittelstädt) froh, nun endlich ein wenig Ruhe zu haben und die Zeit mit „Eule“ (Jazzy Gudd) genießen zu können. Die beiden scheinen super verliebt und mega glücklich zu sein. Bei einem Radio-Interview sagt die hübsche „Eule“ auf die Frage, ob sie einen Freund habe, jedoch, dass sie Single sei. „Jannes“ wird dadurch sehr verletzt, gibt es aber nicht zu und vermutet dahinter zunächst nichts Böses.

 

Doch auch andere finden „Eules“ Verhalten seltsam. So spricht „Clara“ „Jannes“ im Tattoostudio beispielsweise direkt darauf an und unterstellt „Eule“, dass es ihr nur um ihre Karriere gehe und dass sie „Jannes“ nur benutze. Daraufhin kommen auch dem gutmütigen „Jannes“ Zweifel an der Echtheit von „Eules“ Gefühlen. Ist es möglich, dass sie ihn tatsächlich nur benutzt?

„Berlin - Tag & Nacht“: So geht es zwischen „Eule“ und „Jannes“ weiter

Die Situation spitzt sich weiter zu, als „Eule“ „Jannes“ eröffnet, dass sie den Abend nicht mit ihm, sondern mit anderen Musikern verbringen möchte. Als sie es schließlich auch noch ablehnt, dass „Jannes“ mitkommt, kann er sein Misstrauen nicht mehr unterdrücken. Er folgt ihr in die Bar und erlebt dort gleiche eine weitere unangenehme Überraschung. Denn auch „Clara“ ist plötzlich da.

Wie der Abend für „Jannes“ enden wird, erfahrt ihr am 13. Dezember um 19.00 Uhr auf RTL II.