Von Laura Hofmockel

Schurken mit Stil: Diese Stars sind immer die Bösen

Ob als „Der, dessen Name nicht genannt werden darf“ oder als blutsaugender „Dracula“ – diesen Stars sind die Rollen der Bösewichte wie auf den Leib geschneidert! Ralph Fiennes (53) verkörperte die Rolle des Erzfeindes „Lord Voldemort“ in der „Harry Potter“-Filmreihe und Gary Oldman (58) bewies sein Talent als Schurke nicht nur in „Bram Stoker’s Dracula“. Ein ehemaliger Bösewicht ist wohl auch „Severus Snape“, verkörpert vom kürzlich verstorbenen Schauspieler Alan Rickman (†69), der im Laufe der „Harry Potter“-Filme zum tragischen Helden wurde. Welche Schauspieler noch in bekannte Bösewicht-Rollen schlüpften und wie gut ihnen das gelang, erfahrt ihr im Video!