Von Laura Hofmockel

Promis, die ihre Rollen hassten

Die Promiwelt mit ihren Stars und Sternchen ist wohl nicht immer so glänzend, wie es scheint. Einige Promis konnten ihre Rollen oder die Filme, in denen sie mitwirkten, gar nicht leiden. So zum Beispiel auch der frischgebackene Single Brad Pitt (52). Der „Vertrauter Feind“-Darsteller bezeichnete den Thriller als ein „Desaster“ und auch Oscar-Preisträger Alec Guinness (†86) konnte mit seinen Dialogen als „Obi-Wan Kenobi“ im 1977 erschienenen „Star Wars“-Film nichts anfangen. Doch mit Abstand das meiste nahm sich wohl Hollywood-Schönheit Megan Fox (30) gegenüber dem „Transformers“-Regisseur Michael Bay (51) heraus. Was die Schauspielerin von ihm hält und welche Stars außerdem mit ihren Rollen unzufrieden waren, seht ihr im Video!