Von Lisa Winder

Neuer Trailer zu Amy Winehouse Dokumentation

Am 23. Juli 2011 verstarb Amy Winehouse im Alter von nur 27 Jahren. Die Sängerin hinterlässt eine große Lücke in der Musikwelt, denn sie war eine Ausnahmekünstlerin. Ihren Durchbruch feierte sie im Jahr 2006 mit dem Album „Back to Black“. Amy gewann in ihrer kurzen Karriere fünf Grammys und zahlreiche andere Musikpreise.

Vier Jahre nach Amys Tod, also am 16. Juli 2015, kommt nun endlich die langersehnte Dokumentation „Amy“ in die Kinos. Die Doku erzählt die bewegende und traurige Geschichte von Amy Winehouse und gewährt auch sehr private und intime Einblicke in das Leben der Künstlerin. Bisher unveröffentlichte Videos, Notizbücher und Tonaufnahmen von Amy werden in der Doku gezeigt.