Von Laura Hofmockel

Kim Kardashian: Krisen-Treffen! Aus für „Keeping up with the Kardashians“?

Nachdem Kim Kardashian (35) diesen Monat in einem Hotelzimmer brutal überfallen wurde, befindet sich der ganze Kardashian-Jenner-Clan in Aufruhr: Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen für jedes Familienmitglied und eine Therapie für die traumatisierte Kim stehen auf der Tagesordnung. Da liegt die Diskussion nahe, ob ihre Reality-ShowKeeping up with the Kardashians“ weitergeführt wird. Bisher gab es keine konkreten Meldungen, dass die Serie abgesetzt wird. Welche Maßnahme das Familienoberhaupt Kris Jenner (60) am gestrigen Abend unternahm, seht ihr im Video!