Von Kathy Yaruchyk

Jake Gyllenhaal extrem muskulös als Boxer in seinem neuen Film „Southpaw"

Stars haben es oft nicht leicht! Für ihre verschiedenen Rollen müssen sich sich sehr häufig äußerlich verändern. Mal heißt es zunehmen, dann wieder abnehmen, dann Haare schneiden oder färben. Auf seine neueste Rolle als Boxer in "Southpaw" hat sich auch Schauspieler Jake Gyllenhaal mehr als intensiv vorbereitet. Um auch wirklich wie ein professioneller Boxer auszusehen, hat er hart trainiert: Vier Monate lang, sechs Stunden am Tag! Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. Bereits für seinen vorherigen Film "Nightcrawler" hatte Jake Gyllenhaal seinen Körper in eine Extremsituation versetzt und unglaublich viel abgenommen. Bildergalerie: Diese Stars haben für ihre Filmrollen extrem abgenommen!