Von Anita Lienerth

Gina-Lisa Lohfinks erstes Statement nach dem Urteil

Gina-Lisa Lohfink (29) musste sich am 22. August vor Gericht wegen falscher Verdächtigung, Verleumdung, übler Nachrede und Beleidigung verantworten. Das Amtsgericht Tiergarten in Berlin befand Gina-Lisa für schuldig und verklagte sie zu 20.000 Euro Strafe. Nun gab Gina-Lisa das erste Interview nach dem Richterspruch.