Von Sofia Schulz

„Eine schrecklich nette Familie“: Das macht „Kelly“ heute

Im süßen Alter von 16 Jahren schlüpfte Christina Applegate für zehn Jahre in die Rolle der naiven „Kelly Bundy“ in „Eine schrecklich nette Familie“. Für die Rolle der Tochter von Ed O'Neill alias „Al Bundy“ wurde ihr der Young Artist Award gleich zweimal verliehen. Zuletzt war sie in der Komödie „Bad Moms“ an der Seite von Mila Kunis zu sehen. Leider gab es für Christina auch turbulente Jahre, denn 2008 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. Wie sie sich ins Leben zurückkämpfte und für was sich die schöne Schauspielerin sonst noch einsetzt, seht ihr im Video.