Von Sofia Schulz

Donald Trump kickte One Direction aus seinem Hotel

Oh Weia, da haben sich die Jungs von One Direction aber unbeliebt gemacht! Band-Mitglied Liam Payne (23) erzählte in einem Interview, dass die Jungs der Boyband vor einiger Zeit vom jetzigen US-Präsidenten Donald Trump (70) aus einem seiner Hotels geworfen wurden! Während ihnen die Herzen der Mädchen also zufliegen, scheint Trump wenig Begeisterung für die „Story of my Life“-Stars übrig zu haben. Wie es zu der hitzigen Situation kam und was der Grund für den Rausschmiss war, verrät euch das Video...