Von Anita Lienerth

Dieser „Schlaflos in Seattle“-Star hat es mit Botox übertrieben

Dass Meg Ryan (54) in den vergangenen Jahren vermehrt zu Botox gegriffen und sich zahlreichen Operationen unterzogen hat, ist bekannt. In den vergangenen Monaten sah es jedoch so aus, als hätte der „Schlaflos in Seattle“-Star den Eingriffen abgeschworen und wieder zu dem natürlich Ich zurückgefunden. Doch nun erschreckt die Schauspielerin wieder mit starrer Mimik und aufgepolstertem Gesicht. Die Bilder gibt’s im Video.