Von Fabienne Claudinon

Das wurde aus den „Full House“-Zwillingen „Nicky“ und „Alex“

Die Neunziger-Jahre-Serie „Full House“ feierte große Erfolge. Die Geschichten rund um die Familie „Tanner“ fesselte Millionen von Zuschauer. Doch was machen eigentlich die jüngsten der Familienbande? Die Zwillinge „Nicky“ und „Alex“ hielten ihre Eltern „Jesse“ (John Stamos, 52) und „Becky“ (Lori Loughlin, 51) ganz schön auf Trapp. Auf für die Forstsetzung „Fuller House“ waren die Darsteller Blake und Dylan Tuomy-Wilhoit (25) mit von der Partei. Dabei hatten sie der Schauspielerei eigentlich den Rücken gekehrt. Was Blake und Dylan in der Zwischenzeit für Berufe eingeschlagen haben, erfahrt ihr im Video