Von Julia Bluhm

Ben Stiller: So schlimm war seine Krebserkrankung

In der US-Radiosendung „The Howard Stern Show" schockierte Ben Stiller (50) mit dem Geständnis, vor zwei Jahren an Prostatakrebs erkrankt zu sein. Doch der Schauspieler hatte riesiges Glück und die heimtückische Krankheit konnte frühzeitig behandelt werden. Heute ist der erfolgreiche Hollywood-Star wieder gesund und redet öffentlich über die schwere Zeit nach seiner Diagnose. Warum der Schauspieler sein Schweigen brach, erfahrt ihr im Video.