• Home
  • Stars
  • „Glee“-Star Mark Salling: Todesursache wurde bekanntgegeben
2. Februar 2018 - 09:44 Uhr / Andreas Biller

Woran starb der Schauspieler?

„Glee“-Star Mark Salling: Todesursache wurde bekanntgegeben
Mark Salling

Mark Salling im November bei einer Party in Hollywood

Mark Sallings Tod schockierte vor einigen Tagen nicht nur seine Fans. Der „Glee“-Schauspieler wurde tot in einem Park in San Fernando gefunden. Jetzt wurde seine Todesursache bekannt gegeben.

Woran ist Mark Salling (†35) gestorben? Der Schauspieler, der vor allem durch seine Darstellung des „Puck“ in der Musikserie „Glee“ bekannt wurde, starb Anfang der Woche. Seine Leiche wurde in einem Park in San Fernando gefunden.

Nach der Autopsie stehen jetzt die Umstände von Sallings Tod fest. Ein offizieller Bericht, den „E online“ zitiert, gibt als Todesursache nun Ersticken durch Erhängen an. Demnach hat sich der 35-Jährige selbst getötet.

Matthew Morrison und Mark Salling

Matthew Morrison und Mark Salling bei der Fox TV's TCA All-Star Party 2011

Weiterer „Glee“-Star gestorben

Mark Salling ist nicht der erste Schauspieler der Serie „Glee“, der einen überraschenden, frühen Tod stirbt. Auch Cory Monteith (†31) verstarb sehr jung. Der Schauspieler erlag 2013 einer Überdosis Heroin und Alkohol.