Dein Benutzerkonto ist nun aktiv!

Dieser Link ist nicht mehr gültig, bitte

Nena

Nena

Über Nena

Nena ist eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen. Sie prägte in den 80er Jahren "Die Neue Deutsche Welle" entscheidend mit. Ihr Hit "99 Luftballons" verschaffte ihr den endgültigen Durchbruch in der Musikbranche. Zuletzt begeisterte sie das Publikum als Jurymitglied in der Castingshow "The Voice Of Germany".

Gabriele Susanne Kerner kommt am 24. März 1960 in Hagen zur Welt. Zu ihrem Rufnamen "Nena" kommt sie im Alter von drei Jahren. In einem Spanienurlaub wird sie von allen so gerufen, denn das Wort steht im Spanischen für "kleines Mädchen". Sie wächst in Hagen mit ihren zwei jüngeren Geschwistern auf. Nach der 11. Klasse verlässt sie das Gymnasium und beginnt auch auf Drängen ihrer besorgten Eltern eine Ausbildung zur Goldschmiedin. Doch fühlt sie sich zur Musik berufen und geht nach Berlin, um ihren Traum verwirklichen zu können.

Starfotograf Jim Rakete, für den Nena als Sekretärin arbeitet, erkennt recht schnell ihr musikalisches Talent und hilft ihr mit seinen Kontakten weiter. Kurz darauf feiert Nena mit der nach ihr benannten Band, in der auch Uwe Fahrenkrog-Petersen spielt, die ersten Erfolge. 1982 erscheint ihre Single "Nur Geträumt" und steigt in die deutschen Charts ein. Ein Jahr darauf folgt die nächste Single "99 Luftballons". Der Song wird weltweit gespielt und macht die Band "Nena" weltweit bekannt. Außerdem wird der Hit zum Symbol der "Neuen Deutschen Welle". Nach weiteren Erfolgsjahren geht die Band 1987 getrennte Wege.

Zwei Jahre darauf startet Nena ihre Solokarriere und erlangt weiteren Ruhm mit Hits wie "Wunder gescheh'n". Außerdem veröffentlicht sie einige Kinderlied-Alben. Neben ihrer Musik arbeitet die Sängerin auch als Moderatorin, unter anderem für das Magazin "Metro" in der ARD.

Nachdem es Nena zunehmend schwer fällt an alte Erfolge anzuknüpfen, entscheidet sie sich für Remakes ihrer alten Hits. Gemeinsam mit Bandmitglied Uwe Fahrenkrog-Petersen nimmt sie die neuen Versionen auf. Vor allem die Neuauflage des Songs "Irgendwie, Irgendwo Irgendwann" im Duett mit Kim Wilde wird 2003 ein Rießenerfolg.

2005 wird ihr Album "Willst du mit mir gehen" ein Topseller und steigt auf Platz 1 der deutschen Charts. Weitere Alben und Singles folgen.

Nena ist auch immer wieder für eine Überraschung gut. 2011 arbeitete sie mit den "Atzen" zusammen und sie veröffentlichten gemeinsam den Partyhit "Strobo Pop". Im gleichen Jahr ist sie auch erstmals als Jurymitglied in der Castingshow "The Voice Of Germany" zu sehen. Für die dritte Staffel steht Nena allerdings nicht mehr zur Verfügung.

Privat hat Nena länger gebraucht ihr Glück zu finden. 1987 kam sie mit dem Schauspieler Benedict Freitag zusammen. Ihr erstes gemeinsames Kind wurde nur 11 Monate alt. Bei der Geburt kam es zu Komplikationen und Nena erlitt einen Herzstillstand. 1990, zwei Jahre nach dem Schicksalsschlag, wurde das Paar Eltern von Zwillingen. 1992 scheiterte die Beziehung endgültig. Danach lernte sie Philipp Palm kennen. Mit dem 12 Jahre jüngeren Produzenten hat die Sängerin zwei Söhne. Nenas Töchter machten sie bereits zur Oma.

Teilen:
Steckbrief

Voller Name: Nena

Geburtstag: 24. Mär 1960 - 57 Jahre alt

Sternzeichen: Widder

Geburtsort: Hagen

Beruf: Sängerin


Top-News zu Nena