Dein Benutzerkonto ist nun aktiv!

Dieser Link ist nicht mehr gültig, bitte

Lady Gaga

Über Lady Gaga

Stefani Joanne Angelina Germanotta (Lady Gaga) wurde am 28. März 1986 in New York als Tochter eines Italo-amerikanischen Ehepaares geboren. Sie ist eine US-amerikanische Pop-Sängerin und Songwriterin und gehört mit ca. 87 Millionen verkauften Tonträgern (Stand Mitte 2012) zu den erfolgreichsten Musikerinnen aller Zeiten.

Lady Gaga stammt aus einer nicht wohlhabenden Familie. Ihre Mutter Cynthia Bissez arbeitete als Assistentin in einem Telekommunikationsunternehmen; ihr Vater Joseph Germanotta war als Internet-Unternehmertätig.

Als Kind besuchte sie die katholische Mädchenschule "Convent of the Sacred Heart". Mit 17 Jahren begann sie ein Studium an der "Tisch School of the Arts" der New York University und spezialisierte sich im Bereich Songwriting. Nach jedoch vier Semestern brach sie ihr Studium ab, um sich voll und ganz auf ihre musikalische Karriere zu konzentrieren

Ihre ersten Auftritte gab sie in der Rock-Szene, in der Lower East Side von Manhattan (New York). Mit 19 unterschrieb sie ihren ersten Plattenvertrag bei "Def Jam Recordings", allerdings wurde dieser bereits nach drei Monaten aufgelöst.

Der musikalische Durchbruch gelang ihr 2008 mit ihrem Debütalbum "The Fame", welches die beiden Nummer 1 Hits "Poker Face" und "Just Dance" beinhaltet. 2009 folgte das zweite Album "The Fame Monster" mit den Nummer 1 Singles "Bad Romance", "Telephone" und "Alejandro". Anlässlich des triumphalen Erfolgs folgte eine 18 monatige "Monster Ball Tour". Ihr 2011 neu erschienenes Album "Born This Way" war bereits wenige Stunden nach der Veröffentlichung an der Spitze verschiedener Downloadportale.

Für ihre drei Alben gewann Lady Gaga unzählige Preise, darunter fünf Grammy Awards und 13 MTV Music Awards. Musikalisch inspiriert ist die Sängerin u.a. von David Bowie, Michael Jackson, Madonna und Queen.

Teilen:
Steckbrief

Voller Name: Lady Gaga

Geburtsort: New York City (USA)

Beruf: Musikerin


Top-News zu Lady Gaga