Von Mark Read 0
Sieben nach sieben

Zusammenfassung vom 04. Januar: Was heute in der Promiwelt passiert ist

Das erste Wochenende im neuen Jahr hat begonnen. Und wie jeden Tag war in der Promiwelt viel los. Was genau, verrät euch unsere Zusammenfassung um sieben nach sieben. Mit dabei: Miley Cyrus, Michael Schumacher und Daniel Küblböck!

Sieben nach sieben

Die wichtigsten Meldungen des Tages

(© Promipool / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Angefressen: Miley Cyrus hat wütend auf angebliche Interview-Zitate von ihr reagiert, mit denen sie Beyoncé Knowles angegriffen hätte.

Unverändert kritisch: Michael Schumacher schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. Bei seinem schlimmen Unfall trug er eine Kamera, die bei der Aufarbeitung hilfreich sein könnte.

Verliebt: GNTM-Siegern Lovelyn Enebechi hat einen neuen Mann an ihrer Seite. Es ist Fußballspieler Daniel Franziskus.

Voller Elan: Ex-DSDS-Star Daniel Küblböck will Deutschland beim Eurovision Song Contest verteten! Das Lied dafür hat er nun vorgestellt.

Getrennt: Popstar Ricky Martin hingegen ist offiziell wieder solo. Er hat sich von seinem langjährigen Lebensgefährten getrennt.

Wieder da: Schlager-Legende Wolfgang Petry veröffentlicht im Februar eine CD mit neuen Aufnahmen seiner alten Hits. Ein richtiges Comeback von ihm gibt es trotzdem leider nicht.

Traurige Gewissheit: Bei seinem tödlichen Unfall Ende November saß Paul Walker in einem Auto, das viel zu schnell fuhr. Das wurde nun offiziell festgestellt.

Und an den Tagen zuvor?

Ältere Tages-Zusammenfassungen gibt es hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: