Von Stephanie Neuberger 1
Muttertag im Palast

Zum Muttertag: Royale Mütter und ihre Kinder

Heute werden tausende Mütter von ihren Kindern verwöhnt. Auch die royalen Mütter werden an diesem Tag von ihren kleinen Prinzen und Prinzessinnen beschenkt. Zwar feiern nicht alle Länder am 2. Sonntag in Mai Muttertag, dennoch möchte ich einen Blick auf die royalen Mütter werfen.


In den Königshäuser wie Schweden, Dänemark, Norwegen, Niederlande und auch Spanien zieht eine neue Generation ein. Zwar sind in all den Ländern seit vielen Jahren und Jahrzehnten der selbe Monarch beziehungsweise Monarchin auf dem Thron, aber dennoch ist eine neue Generation königlicher Häupter bereits geboren. Und sehr wahrscheinlich wird mit der neuen Generation auch ein frischer Wind in die Palastmauern einkehren. Wie in den meisten Familien spielt natürlich auch bei den Königsfamilie die Mutter eine wichtige Rolle im Leben der Kinder. Am heutigen Muttertag möchte ich deshalb einen Blick auf die jungen Mütter werfen, die eine neue Generation an Prinzen und Prinzessinnen aufzieht. Zwar feiert nicht jedes Land am heutigen Tag den Muttertag, aber viele Kulturen widmen einen Tag im Jahr der Mutter.

Victoria von Schweden ist erst seit zweieinhalb Monaten Mama einer kleinen Tochter. Schweden feiert traditionell erst am vierten Sonntag im Mai Muttertag, dennoch möchte ich ihr im voraus zum ersten Muttertag mit Töchterchen Estelle gratulieren. Bereits in vorherigen Kolumnen habe ich offenbart, wie sympathisch ich Victoria und Daniel als Paar finde. Ihre Liebesgeschichte ist eine Art modernes Märchen und Estelle Silvia Ewa Mary die Krönung ihrer Liebe. Wie süß die Kleine ist, habe ich auch an der einen oder anderen Stelle bereits erwähnt.

Estelle war schon das zweite royal Baby im Jahr 2012. Denn am 24. Januar brachte Prinzessin Marie von Dänemark ein kleines Mädchen zur Welt. Es ist das zweite gemeinsame Kind von Prinz Joachim und Marie. Schwägerin Prinzessin Mary und Kronprinz Frederik haben bereits vier Kinder, Prinz Christian (* 15. Oktober 2005 ), Prinzessin Isabella  (* 21. April 2007 ) sowie die Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine(* 8. Januar 2011). Dänemark erlebt einen regelrechten Kindersegen im Königshaus. Auch in Spanien, Norwegen und Niederlande sind die royalen Paare mit Kindern gesegnet. Sicherlich werden die kleinen Prinzen und Prinzessinnen am Muttertag, egal wann er gefeiert wird, ihre Mamas verwöhnen.

Mit Ausnahme von Schweden ist mittlerweile stets eine frühere Bürgerliche die Mutter des königlichen Nachwuchses. Sicherlich wird dies auch Einfluss auf die Erziehung haben und vielleicht auch die Modernisierung der Monarchie beeinflussen. Aber ob die eigene Mutter von Geburt an blaublütig oder bürgerlich ist, spielt keine Rolle. Jede Mutter gibt doch ihren Kindern das Gefühl, eine Prinzessin beziehungsweise Prinz zu sein. Daher möchte ich an dieser Stelle allen Müttern dieser Welt zum Muttertag gratulieren und ihnen danken.

Eine Frage kann ich mir aber nicht verkneifen: Wann wird Kate Middleton Mutter? Wird sie im nächsten Jahr vielleicht ihren ersten Muttertag feiern können?


Teilen:
Geh auf die Seite von: