Von Nils Reschke 0
1,5 Millionen im Jackpot

Zum 41. Mal bittet Stefan heute zum heißen Tanz bei „Schlag den Raab“

Diese Show ist nichts für Schlafmützen, die vor Mitternacht ihr Bett auf Suchen. Denn nicht selten endet „Schlag den Raab“ gerne auch mal erst irgendwann zwischen ein und zwei Uhr in der Nacht.


Heute geht die beliebte Live-Show ab 20.15 Uhr auf ProSieben in ihre nächste Runde. Für den Kandidaten oder die Kandidatin, der oder die anfangs vom Publikum ausgewählt wird, ins Duell mit Stefan Raab zu gehen, liegen stolze 1,5 Millionen Euro im Jackpot.

Es ist mittlerweile schon die 41. Ausgabe von „Schlag den Raab“. Und die Bilanz von Stefan Raab ist eine positive: 27 Mal setzte sich der Entertainer und Moderator nun schon gegen die Kandidaten durch. Sein Ehrgeiz und Siegeswillen bleibt – das dürfte klar sein – ungebrochen. „Mein Ziel ist der neue Highscore“, kündigte Raab schon beim letzten Mal ab. Da hatte er gerade erst den Physiker Andreas mit 70:21 in die Schranken gewiesen.

Weiter Weg bis zum Highscore bei „Schlag den Raab“

Ob es heute wieder so deutlich wird? Warten wir es ab. Bis zum Highscore ist es aber noch eine weiter Strecke. Der wurde in Ausgabe 38 im Dezember vergangenen Jahres von Landwirt Bernd geknackt, der satte 3,5 Millionen Euro abräumte und damit Geschichte schrieb bei „Schlag den Raab“. Moderiert wird die Show wie immer von Steven Gätjen. Ganz besonders freuen wir uns schon auf die knackigen Kommentare von Frank „Buschi“ Buschmann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: