Von Mark Read 0

Zsa Zsa Gabor: isst wieder selbstständig!


Es grenzt schon fast an ein Wunder!

Noch vor ein paar Wochen aß die legendäre Film- Diva Zsa Zsa Gabor noch wie ein Vögelchen. Jetzt soll sie wieder ordentlich zulangen, und das ganz ohne künstliche Ernährung.

Das hätte keiner mehr geglaubt, am wenigsten der „liebende“ Prinzgemahl Frédéric von Anhalt. Nachdem es der großen Filmdiva Zsa Zsa Gabor in den letzten Wochen so schlecht ging. Sie lag quasi schon auf dem Sterbebett. Jetzt aber hat Zsa Zsa Gabor neue Kraft geschöpft und kann sogar schon wieder selbstständig Nahrung zu sich nehmen.

Schon seit vielen Wochen bangen ihre Familienmitglieder, Ärzte und Fans um die todkranke 93- jährige Hollywood- Legende Zsa Zsa Gabor. Kurz nach ihrer Hüft- Operation und dem darauf folgenden gefährlichen Blutgerinnsel ging es der Hollywood- Schauspielerin sehr schlecht. Zsa Zsa Gabor musste einen Marathon von Krankenhausaufenthalten durchleiden und wurde zuletzt nachhause verlegt, wo sie ihr 67- jähriger Prinzgemahl Frédéric schon eine halbe Ewigkeit pflegt. Dort ließ sie sich auch schon die Sterbesakramente geben.

Aber jetzt geht es definitiv aufwärts. Frau Gabor kann wieder alleine essen. Die künstliche Ernährung wurde abgesetzt. Der Prinzgemahl von Anhalt berichtete:

„Sie hat Kartoffelbrei und Brotsuppe gegessen und trinkt auch ganz alleine Orangensaft. Wir müssen sie nicht mehr künstlich ernähren. Es ist wie ein Wunder, hatte doch Zsa Zsa noch vor ein paar Wochen wie ein Vögelchen gegessen, so der Hollywood- Prinz.

Am Freitag sei die Filmdiva noch einmal zur Ucla Klinik in Los Angeles gebracht worden. Dort habe man den Schlauch entfernt. Jetzt ist Zsa Zsa Gabor wieder zuhause in ihrer Villa.

Der Prinz von Anhalt soll angeblich sehr froh darüber sein. Er freue sich auf die Zukunft. Dieser Schritt sei eine große Erleichterung.

Wie gut, dass er ihre privaten Sachen nicht schon verhökert hat! Was sollte die Gute Zsa Zsa denn jetzt sonst am Leib tragen!

„Ich bin so froh! Wir können jetzt raus an die frische Luft gehen und sie ist nicht mehr von all diesen Schläuchen umgeben. Sie ist endlich frei, das ist wunderbar“, so der treu liebende Ehemann.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: