Von Mark Read 0

Zsa Zsa Gabor: Ex von David Hasselhoff ist Leihmutter des Babys


Es ist noch keine drei Wochen her, da hielt die Welt bei dieser „Horror“- Nachricht den Atem an! Prinz Frederic von Anhalt gab öffentlich bekannt, dass er und seine Ehefrau, die 94-jährige Filmdiva Zsa Zsa Gabor, sich noch ein gemeinsames Kind wünschen.

Dabei fragte man sich: Nanu - wie soll das denn gehen? Das Babyprojekt geht nun aber trotzdem in die Entwicklungsphase!

Jetzt verriet der Prinzgemahl exklusiv gegenüber BUNTE.de, wer die Leihmutter sein wird. Es ist Pamela Bach, die Exfrau von David Hasselhoff.

Jetzt ist die Freude im Hause Gabor/von Anhalt natürlich groß, denn die Suche hat endlich ein Ende. Pamela Bach freut sich diese Rolle als Leihmutter zu übernehmen.

Selbstverständlich war die ganze Welt über diesen sehr späten Kinderwunsch der gebrechlichen 94-jährigen Schauspielerin und dem 67-jährigen Prinzen von Anhalt schockiert. Ein Kind in diesem Alter, das ist schon ziemlich egoistisch und verantwortungslos, war die einhellige Meinung der Öffentlichkeit! Doch die Tatsache, dass seine Frau Zsa Zsa zu alt für diese Rolle ist, das schien bei dem Wunsch dem Prinz völlig egal zu sein:

„Meine Frau hat immer von einem Kind mit mir geträumt“, sagte Frederic von Anhalt im Interview mit BUNTE.de. Der Prinzgemahl machte sich auf, Zsa Zsa und natürlich auch sich selbst, den großen Baby- Wunsch zu ermöglichen.

Es gab zahlreiche Untersuchungen in einer Klinik- danach folgte der Aufruf nach der geeigneten Leihmutter. Frederic legte sich mächtig ins „Baby“- Zeug. Das ist jetzt knapp drei Wochen her- und das eigene Baby rückt in die Nähe. Zsa Zsa Gabors Prinz hat nun die geeignete Frau gefunden, die das Baby austragen möchte. Der BUNTE.de verriet von Anhalt ganz exklusiv, wer die Leihmutter sein wird:

„Pamela Bach, die Ex-Frau von David Hasselhoff, hat sich angeboten, unser Baby auszutragen. Wenn sie es kann, wird sie die Leihmutter werden. Wenn nicht, zumindest ihre Eier für uns spenden“, berichtete Frederic von Anhalt. „Wir sind schon lange gut befreundet und da hat sie es mir beim Lunch einfach so angeboten“, so der zukünftige Prinzenvater.

Jetzt kommen noch zahlreiche Untersuchungen auf die geneigte Leihmutter zu. Denn immerhin ist die Ex von Hasselhoff auch schon 47 Jahre alt. Diesbezüglich sieht Frederic von Anhalt jedoch kein Problem: „Heutzutage bekommen doch auch Frauen mit Mitte 40 noch Kinder. Außerdem ist Pamela zwar 47, sieht aber aus wie eine 25-Jährige. Sie ist toll, erfolgreich und einfach perfekt“, so der Prinzgemahl.

Nur: Was hält David Hasselhoff eigentlich von den Leihmutter-Plänen?

„Ich kenne David gut, für ihn ist es sicher kein Problem. Der kann sich ja freuen, wenn seine Ex-Frau schwanger ist. Dann hat sie wenigstens andere Dinge zu tun, als ihn ständig vor Gericht zu zerren und Geld zu verlangen“, verriet Frederic frech. „Ich werde es dem Hasselhoff aber natürlich sagen müssen, man kann ihn ja da nicht rauslassen“, kommt Zsa Zsa Gabors Ehemann dann langsam zum Abschluss.

Leihmutter Pamela Bach und Frederic von Anhalt trafen sich am Freitag erneut zu einer Besprechung, und wenn es nach dem Prinzen geht, soll das Baby noch in diesem Monat konstruiert werden: „Das kann jetzt alles ganz schnell gehen. Ich hoffe nur, dass Pamela keine Zicken mehr macht. Doch eigentlich ist sie ja ganz hingerissen“, machte von Anhalt noch dicke Backen.

Trotzdem: Irgendwie ist die ganze „Baby- Sache“ mit Skepsis zu betrachten…!


Teilen:
Geh auf die Seite von: