Von Jasmin Pospiech 0
Wegen einer Mageninfizierung

Zsa Zsa Gabor: Erneut im Krankenhaus

Hollywood-Urgestein Zsa Zsa Gabor ist seit Jahren schwer krank. Sie wird seit einer Beinamputation künstlich ernährt, doch nun hat sich ihre Magensonde infiziert. Sofort wurde sie ins Krankenhaus eingewiesen und notoperiert. Ihr gehe es schon besser, aber wie lange noch?

Zsa Zsa Gabor früher

Zsa Zsa Gabor früher

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Was für eine Schreckensnachricht!

Zsa Zsa Gabor (95) ist wieder ins Krankenhaus eingeliefert worden! Das hat nun ihr Ehemann, Prinz Frederic von Anhalt (69), exklusiv gegenüber der BUNTE verraten. Doch wie kam es dazu?

Die Hollywoodlegende wurde im Januar 2011 ein Bein amputiert, seitdem ist sie bettlägerig und muss von einer Magensonde ernährt werden. Genau Die wurde ihr jetzt angeblich zum Verhängnis! Denn wie der deutsche Wahl-Amerikaner weiter erzählt, hat die Sonde den Magen infiziert. Er handelte schnell und so wurde der Hollywoodstar sofort ins Krankenhaus eingeliefert und notoperiert. Dazu wurde ihr eine neue Sonde eingesetzt. Angeblich sei sie jetzt bereits wieder zuhause und auf dem Weg der Besserung. Doch der Gesundheitszustand bleibt besorgniserregend. Das gibt auch Prinz Frederic zu: „Wir hatten uns Weihnachten anders vorgestellt.“

Hoffentlich wird es dennoch ein schönes Fest!


Teilen:
Geh auf die Seite von: