Von Mark Read 0

Zsa Zsa Gabor: Bein muss amputiert werden!


Kaum, dass sich die Diva ein wenig von ihren Krankheiten erholt hat, hat sich ihr gesundheitlicher Zustand wieder schwer verschlechtert. Der angeschlagenen Schauspieler- Legende Zsa Zsa Gabor muss nun noch zu allem Übel ein Unterschenkel amputiert werden.

Die 93- jährige Zsa Zsa Gabor hat eine Entzündung am rechten Bein. Diese habe sich erheblich ausgeweitet, so sehr, dass sogar ein lebensgefährlicher Wundbrand drohe. Das erklärte der Pressesprecher Gabors, John Blanchette. Das betroffene Bein Gabors müsse vermutlich unterhalb des Knies abgenommen werden.

Am Sonntag wurde die Diva ins Ronald Reagan UCLA Medical Center eingeliefert und noch am gleichen Abend für den operativen Eingriff vorbereitet. So teilte Sprecher John Blanchett weiter mit.

Wie immer ist ihr Prinzgemahl Frederic von Anhalt an ihrer Seite.

Der Leidensweg von Zsa Zsa Gabor begann schon im Juli letzten Jahres. Da hatte sie sich die Hüfte gebrochen. Von der OP des neuen Hüftgelenks hatte sie sich nicht wieder vollständig erholen können.

Es folgten immer wieder erneute Einlieferungen ins Krankenhaus. Im August war sie dann schon dem Tode geweiht und verlangte nach einem Priester. Die Schauspielerin erholte sich jedoch wieder und konnte nach Hause zurückkehren.

Seit ihrem Autounfall im Jahre 2002 ist Zsa Zsa Gabor teilweise gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Dadurch hat sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

„Sie will, dass die Menschen sich so an sie erinnern, wie sie vor Jahren war. Meine Frau verbringt ihre Zeit gerne vor dem Fernseher und sieht sich Seifenopern, Gameshows und alte Filme an“, so berichtete einmal der Prinzgemahl.

Wir wünschen Zsa Zsa Gabor alles Gute und viel Kraft für und nach der Operation.


Teilen:
Geh auf die Seite von: