Von Mark Read 0

Zsa Zsa Gabor: Ärzte kämpfen erneut um ihr Leben


Es gibt erneute Sorgen um das Leben der Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor. Jetzt wurde die 94-Jährige wieder mit einer akuten Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Dort kämpfen derzeit die Ärzte um ihr Leben.

Am Mittwoch hatte ihr Ehemann, Prinz Frederic von Anhalt, den Notarzt alarmiert. Zsa Zsa klagte über Atemnot. Im Krankenhaus hätten die Ärzte eine Lungenentzündung diagnostiziert.

„Jetzt versuchen sie, ihr Leben zu retten. Ich hoffe, dass sie überlebt“, so sagte der Prinz traurig. „Ich wollte mit Zsa Zsa noch unseren 25. Hochzeitstag im August feiern“, so von Anhalt.

Schauspiel- Legende Zsa Zsa Gabor kämpft jedoch schon seit langer Zeit mit erheblichen gesundheitlichen Problemen. Die Diva musste deshalb schon mehrfach ins Krankenhaus.

Schon im Januar wurde ihr im Krankenhaus ein Teil des rechten Beines amputiert. Zsa Zsa hatte zuletzt mit ihrer Trauer um den Tod ihrer Freundin, Hollywood- Schauspielerin Elizabeth Taylor zu kämpfen: „Sie litt so sehr, dass sie im März mit einem zu hohen Bluthochdruck ins Krankenhaus musste. Sie fürchte, nun als nächste an der Reihe zu sein“, so Frederic von Anhalt.

„Sie hat gesagt, dass Berühmtheiten immer im Dreierpack sterben: eben noch Jane Russell, jetzt Elizabeth Taylor, und ich bin die nächste“, so berichtete von Anhalt über Gabors Befürchtung.

Vor einigen Tagen sorgten Zsa Zsa Gabor und ihr Prinzgemahl Frederic von Anhalt noch für Schlagzeilen. Der Prinz gab bekannt, dass er und Gabor nochmals an Nachwuchs dächten. Zsa Zsa wolle nochmals Mutter werden. Dafür wolle er als Ehemann Samen spenden und dann mit Hilfe einer Spenderinnen-Eizelle und einer Leihmutter das Kind für Zsa Zsa Gabor austragen lassen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: