Von Sophia Beiter 0
Schon gewusst?

Zehn Fakten über GNTM-Juror und Modedesigner Michael Michalsky

Michael Michalsky - der Neue in der GNTM-Jury

Michael Michalsky - der Neue in der GNTM-Jury

(© APress / imago)

Michael Michalsky ist das neue Gesicht in der Jury der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“, die 2016 in die unfassbare elfte Runde geht. In welcher Weltstadt der 48–Jährige Modedesigner studiert hat, wie er sich für die Menschheit und die Umwelt einsetzt, was ihm an einem Model wichtig ist und wie lange er morgens vor dem Spiegel braucht, erfahrt ihr hier.

Am 4. Februar 2016 startet die elfte Staffel von „Germany’s Next Topmodel“. Heidi Klum (42) und Thomas Hayo (46) sind fester Bestandteil der Jury – Michael Michalsky (48) löst in diesem Jahr Wolfgang Joop (71) ab. Doch wer ist Michael Michalsky eigentlich? Hier sind zehn Fakten über das neue GNTM-Jurymitglied.

1. Michael Michalsky wurde am 23. Februar in Göttingen geboren und wuchs in Schleswig-Holstein auf. Dort absolvierte er im Alter von 20 Jahren auch sein Abitur.

2. Den zukünftigen Modedesigner zog es daraufhin in die Weltmetropole London, wo er am London College of Fashion studierte.

3. 1995 startete Michael seine Karriere als Chefdesigner bei der Sportmarke adidas, bei der er bis zum Jahr 2006 tätig war. Während dieser Zeit schaffte es der ehrgeizige Michael nicht nur, die berühmte Modedesignerin Stella McCartney für gemeinsame Projekte zu gewinnen, sondern brachte auch ältere adidas-Produkte im angesagten Retro-Look neu auf den Markt.

4. Von 2007 bis 2009 war er bei der beliebten Marke Tchibo tätig. Michael war für die Design-Kollektionen verantwortlich, die ein voller Erfolg wurde.

5. Doch Michael interessiert sich nicht nur für Mode, er hat auch eine sehr ausgeprägte soziale Ader. Während seiner Zeit in London arbeitete er nebenbei im Londoner Lighthouse-Hospiz für AIDS-Kranke.

6. Der 48-Jährige hat auch ein Herz für Tiere und die Umwelt. Für eine T-Shirt-Kollektion arbeitete er mit dem WWF zusammen – diese T-Shirts enthielten nur Baumwolle aus biologischem Anbau.

7. 2009 wurde Michael Michalsky vom „Vogue-Magazin“ zum „neuen deutschen Modepapst“ gekürt.

8. Auch als Juror hat der sympathische Modedesigner bereits Erfahrung. Er saß schon für die Sendung „Das perfekte Model“ in der Jury.

9. Bei einem Model setzt Michael vor allem auf Individualität und das gewisse Etwas, verrät er in einem Interview gegenüber der „Waz“. Mit innerer Schönheit und viel Ausstrahlung kann man immer bei ihm punkten.

10. Michael Michalsky selbst braucht morgens angeblich nicht lange vor dem Spiegel, erzählt er im Interview. Das ginge immer ruckzuck, er benötige maximal zehn Minuten. Außerdem wählt er seine Alltagslooks immer so aus, wie er sich gerade fühlt.

Gewusst? Das machen die ehemaligen GNTM-Gewinnerinnen heute

Quiz icon
Frage 1 von 11

Heidi Klum Quiz Wie heißt Heidis jüngste Tochter?