Von Kati Pierson 0
Tausend rosa Rosen

ZDF - Fernsehgarten: Nationalelf-Sieg zum Geburtstag von Andrea Kiewel

Die VIP-Lounge war gefüllt mit Geburtstagskindern und das berühmteste der anwesenden Geburtstagskinder Andrea "Kiwi" Kiewel moderierte bei strahlendem Sonnenschein den siebenten ZDF-Fernsehgarten der Saison.


Fußbälle soweit das Auge reicht und Toni Schumacher an der Seite von Kiwi – dieses Bild bestimmte heute den Fernsehgarten. Alles stand auf Schwarz-Rot-Gold. Frank Rosin lieferte die Grilltipps für die nächste Fußball-Party, per Fußball wurden Gartenstühle aufgeklappt und das perfekte Kopfball-Training für unsere Fußballer lieferte Satu. 24 Porenbetonsteine zerschlug dieser nur mit mentaler Kraft und seinem Kopf.

"Wäre er mir nicht zu alt - würde ich ihn nehmen" mit diesen Worten kündigte das Geburtstagskind Comedian Matze Knop an. Dieser wertete erst humoristisch das gestrige Spiel aus, bevor er seinen EM-Song "Wir sind die Besten in Europa" präsentierte. Aber auch Roberto Blanco hatte seinen neuen EM-Titel "2012 wir sind dabei" im Gepäck. Mickie Krause ging gleich mit zwei EM-Songs an den Start und zwar mit "Schatzi, ich bin für Deutschland" und der "Go West"-Cover-Version "Orange trägt nur die Müllabfuhr".

Neben den EM-Songs wurde aber auch richtig gesungen. Newcomerin Melanie Miric stellte ihre neue Single "Ich warte auf den Moment" vor, Chima verschob seine Vorhaben auf "Morgen", Großstadtfreunde drehten sich mit Masken im "Karussell" und Schmidt "Boom, Boom"-boomte.

"Ich weiß Du wolltest keine Überraschung! - Wir schon!" moderierte Matze Knop die Überraschung für Kiwi an. Dann fuhren die Torten-Tuner eine gigantische pinke mehrstöckige Geburtstagstorte mit einer "Kiwi" oben auf in den Fernsehgarten. Bevor sich Kiwi auf den Weg nach Usedom machte, wurde sie noch mit einem Meer aus tausend rosa Rosen von ihrem Team überschüttet.

Da sogar der Nagellack von Kiwi heute in Schwarz-Rot-Gold erstrahlte, zum Schluss noch ein Zitat von Matze Knop zum Spiel Niederlande-Dänemark: "Arjen Robben. An den Pfosten. Ich glaub, der hat den Pfosten dies Jahr schon öfter getroffen als seine eigene Frau!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: