Von Kati Pierson 0
Ole, Ole, Ole

ZDF-Fernsehgarten: Mit diesem Programm will Kiwi Stefan Mross schlagen

Die Fußball-WM hat ihre ersten Spiele gesehen und Andrea "Kiwi" Kiewel hat traditionsgemäß ihren Fernsehgarten auf das runde Leder abgestimmt. Sonntag ab 11 Uhr begrüßt sie die Zuschauer auf dem in Schwarz-Rot-Gold gehüllten Lerchenberg.

Ole, Ole, Ole - Es ist wieder Fußball-WM und mein Jubel dafür hält sich in Grenzen. Trotzdem habe ich mitbekommen, dass die Niederlande mit 5:1 Spanien vom Platz gefegt haben und Deutschland erst am Montag spielt. Fußball-Fan Andrea "Kiwi" Kiewel dürfte aber am Sonntagmorgen weitaus mehr über die laufende WM zu berichten wissen. Die Berlinerin hat nämlich vor, ihre zwei Stunden Sendezeit diesem Thema zu widmen.

Musikalische Unterstützung aus allen Genres

Musikalische Unterstützung holt sie sich dabei aus allen Genres. Mister Santos hat mit "Das dicke dicke Ding" einen Fußball-Song geschrieben, der das Zusammengehörigkeitsgefühl beschwört und konnte für das Video viele deutsche Promis zum Mitmachen animieren.

Glasperlenspiel besingen in ihrer neuen Single "Moment" den Augenblick voller Glück und vor allem voller Dankbarkeit, wenn man etwas erreicht hat. Mit "Fanfest" präsentiert DAS BO feat. Miwula Allstars seine Hymne für die WM. Auch Fantasy begeben sich auf die Reise nach Brasilien. Ihr Ziel: "R.I.O.  - Es geht nach Rio Janeiro".

Spielerische Rekordjagd und Kaiser Franz

Einen Guinness Weltrekord will Lukas Steiner an diesem Wochenende aufstellen. Er wird versuchen, innerhalb von 60 Sekunden mehr als neun Fußbälle per Fallrückzieher in ein Tor zu befördern.

Matze Knop wird nicht nur als Franz Beckenbauer und Jogi/ Joachim Löw die Ereignisse bei der Fußball-WM in Brasilien kommentieren, sondern mit "Goldene Generation" auch seinen Song zur WM präsentieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: