Von Kati Pierson 0
Wetten, dass-Konkurrenz

ZDF-Fernsehgarten: Kiwi zeigte Dinge, die die Welt nicht glaubt

Kiwi hatte auch diesen Sonntag wieder viele Gäste in ihrem Garten. In der Motto-Show "Dinge, die die Welt nicht glaubt" ging es gewohnt musikalisch und verdammt heiß-kalt her. Auch die Küche und der Garten kamen nicht zu kurz.


Nachdem Stefan Mross mit "Immer wieder sonntags" bei der ARD ganz gut vorgelegt hatte, war es an Andrea "Kiwi" Kiewel noch einen drauf zu setzen. Dazu füllte sie erst einmal die VIP-Lounge mit den Männern vom Bart & Kultur Club "Belle Moustache" e.V. Die Männern sahen schon fetzig aus mit ihren Bärten in allen Farben und Formen.

Mit Jürgen Drews und seinem aktuellen Single-Hit "Für einen Tag" ging dieser Versuch dann in die nächste Runde. Wenn man Jürgen Drews schon in der Sendung hat, dann bietet es sich natürlich an The Les Humphries Singers ebenfalls einzuladen. Mit "For ever Young" bewiesen die Damen und Herren, dass sie auch heute noch für Stimmung sorgen können. Die Les Humphries Singers legten zum Ende der Sendung noch mal mit einem Hitmedley nach. Von "Mamma Loo" über "Sing Sang Song" und "Mississippi" bis hin zu "Mexico" war alles dabei.

Aber auch Kiwi kam am Bayernspiel nicht vorbei. Thomas Warnke klärte dann die Fernsehgarten-Zuschauer über das Spiel auf und versuchte das Unmögliche. Er suchte nach einer logischen Erklärung für die gestrige Niederlage.

Uta Bresan fand dann die einzig treffenden Wort dafür mit ihrem Titel "Zum Teufel noch mal". Nachdem der Speed-Cube-Rekord-Versuch gestartet wurde, begeisterte Sebastian Wurth der DSDS-Fünfte von 2011 mit seiner Dritten Single "Time Is Right" die Massen.

Anna-Maria Zimmermann's DSDS-Zeit liegt dann doch schon ein paar Jahre mehr zurück. 2006 versuchte sie Dieter Bohlen zu beeindrucken. Seitdem singt sie Deutschen Schlager und ihr aktueller Titel "Mit Dir" vom Album "Hautnah" erobert derzeit die Hitparaden.

LaFee übernahm mit deutschem Pop-Rock vom Feinsten und dem Titel "Zeig Dich" das Mikrofon, nachdem Mick Wewers den Zuschauern erklärt hatte, wie sie ihre Gartenmöbel vom letzten Jahr fit für den Sommer bekommen. Den komischen Part übernahmen Mundstuhl, bevor Pe Werner und Heinz Rudolf Kunze sich gegenseitig schwörten "Dein ist mein ganzes Herz".

Dinge, die die Welt nicht glaubt. Das Motto der Sendung und dazu gehörte dann auch der neue Speed-Cube-Rekord von Timo Gerigk , aber auch die Londoner Boygroup Overtones. Mit dem Titel "The Gambling-Men", dem Aussehen und deutschen Dankesbekundungen stehen ihnen die Charts auch in Deutschland offen.

Nik P. gesteht, dass er erst "Im nächsten Leben" seine Traumfrau erobern will. Jetzt passt es dem Sänger von "Ein Stern (der Deinen Namen trägt)" gerade nicht so. Ist alles gerade so schön eingerichtet.

Die letzten Grüße von Andrea Kiewel gingen an den TV-Moderator Kurt Felix und seine Frau Paola. Der "Verstehen Sie Spaß"-Erfinder und Moderator war am Mittwoch einem Krebsleiden erlegen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: