Von Kati Pierson 0
Rekordjagd - Teil 2

ZDF-Fernsehgarten: Kiwi im Sommersonnenparadies

Am Pfingstmontag ging die Rekordjagd im ZDF-Fernsehgarten ebenfalls bei strahlendem Sonnenschein weiter. Joey Kelly und alle anderen Rekordjäger erreichten ihr Ziel. Aber auch die musikalische Untermalung war vom Feinsten. Kiwi hatte wieder perfekt angerichtet.


Der Fernsehgarten öffnete heute wieder seine Tore. Im Zeichen der Rekorde und spannend wie selten ging die Jagd nach "Schneller, Höher, Weiter" am Pfingstmontag in die zweite Runde. Andrea "Kiwi" Kiewel eröffnete den Fernsehgarten mit Rekordjäger Joey Kelly, der fast 24 Stunden auf dem Todesrad verbracht hatte.

Lena Valaitis übernahm den musikalischen Auftakt. Ihr Titel "Sommersonnenparadies" passte perfekt zum Wetter. Sonnensommerkind war auch Johann Lafer. Über 200 Hobbyköche konnte er zu einem Live-Koch-Experiment gewinnen.So standen am Ende der Sendung 200 wirklich gut aussehende Teller mit Spargel, Sauce Hollandaise, Wiener Schnitzel und frische Kartoffeln auf den Tischen.

Die A-Capella-Band Wise Guys sitzt nicht zwischen allen Stühlen, aber in "Zwei Welten" - so der Titel des neun Albums. Ganz in schwarz präsentierten die Kölner daraus ihren Titel "Schönen guten Morgen".

"Alles in Allem" steht Olaf Berger die Wandlung vom blonden Sunnyboy zum grauen Wolf ganz gut zu Gesicht und "Alles in Allem" darf der Dresdner musikalisch gerne so weiter machen.

Aber auch die Newcomer Marjan & Lukas sorgten mit ihrem Titel "Luft und Liebe" für Beifallsstürme und Insider-Tipp Mark Forster ist auf jedem Fall "Auf dem Weg" und zwar auf dem Richtigen.

Kennen sie das? Sie gehen aus dem Haus und haben das Gefühl, etwas vergessen zu haben. So ging es heute auch Comedean Martin Schneider, der mit solch kleinen Geschichten die Leute zum Lachen brachte.

Kris holte sich für seinen Titel "Diese Tage" statt Revolverheld Dante Thomas an seine Seite, der dann zum Ende noch einmal mit "Miss California" aufwartete. Alexander Klaws - der erste DSDS-Gewinner - präsentierte "In allen Zeiten". Sie lesen richtig - der einstige Teenie-Schwarm singt seit 2008 deutschen Popschlager und das macht er bestens.

Pünktlich zum 40-jähriges Bühnenjubiläum ist auch eine andere große Sängerin auf dem Höhepunkt. Mit "Jugendliebe" feierte sie vor vielen Jahren ihren ersten großen Dauerbrenner. Letztes Jahr an der Seite von Christian Lais gab's das grandiose Comeback an die Deutsche Schlagerspitze. Dieses Jahr legt Ute Freudenberg mit dem Album & Titel "Willkommmen im Leben" noch einmal nach.

Nächste Woche wird es übrigens am Sonntag bei Kiwi "Very British". Die Queen feiert Thronjubiläum und der Fernsehgarten feiert mit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: