Von Kati Pierson 0
The 70s are back

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel auf Zeitreise in die 70er-Jahre

Morgen früh ist es wieder so weit. Pünktlich um 11 Uhr öffnet der ZDF-Fernsehgarten wieder seine Tore. Der Lerchenberg in Mainz wird dann zwei Stunden zur 70er-Jahre-Sperrzone erklärt. Andrea "Kiwi" Kiewel schwelgt in Erinnerungen und mit dabei sind unter anderem die Smokies

Andrea Kiewel

Andrea Kiewel

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Waren das noch Zeiten. Der Flokati und die Blumentapete waren hip. Die Smokies sagen "Needles and Pins". The Rubettes schwärmten "Sugar Baby Love" und Nazareth setzte mit "Love Hurts" noch einen oben drauf.

Andrea Kiewel mit Guildo Horn auf Zeitreise

In Deutschland ließ ein Mann und seine Band diese Zeit vor einigen Jahren wieder auferstehen: Guildo Horn und seine Orthopädischen Strümpfe. "Wunder gibt es immer wieder", "Dich zu lieben", "Ein Lied kann eine Brücke sein" aus jener Zeit coverte der Sänger und verpasste vielen internationalen Superhits deutsche Texte. So wurde beispielsweise aus "I love Rock'n'Roll" von den Arrows seine Hymne "Ich find Schlager toll". Er wird morgen früh Kiwi unterstützen.

Gemeinsam erinnern die zwei nicht nur an die größten Hits jener Zeit, sondern auch an die Modesünden und an "Tim Thaler". Die Fernsehserie feierte in dieser Zeit ihren Hype und verhalf Thomas Ohrner zum Durchbruch.

Musikalische Highlights & Goldenes Fernsehgarten Ticket

Die musikalischen 70er-Jahre-Highlights sind Smokie, The Rubettes feat. Alan Williams, Sailor, George Mc Crae, Nazareth, Santa Esmeralda, Carl Douglas und natürlich Boney M. feat. Liz Mitchell.

Und es gibt noch das "Goldene" Fernsehgarten-Ticket zu gewinnen. Da in der letzten Woche der Studio-Kandidat Kiwi im Quiz nicht schlagen konnte, erhält nun jemand im Publikum die Chance auf 19 Mal kostenfreien Eintritt und VIP-Service beim Fernsehgarten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: