Von Stephanie Neuberger 0
Ja sie sind ein Paar

Zachary Quinto bestätigt Beziehung mit "Glee"-Star Jonathan Groff

Zachary Quinto, unter anderem bekannt aus der Serie "Heroes", outete sich im letzten Jahr als homosexuell. Jetzt bestätigt der Schauspieler, dass er mit dem "Glee" Darsteller Jonathan Groff eine Beziehung führt.


Bereits seit einigen Wochen wurde darüber berichtet, dass Zachary Quinto, bekannt aus "Heroes" und als Spock in der letzten "Star Trek"-Verfilmung, und der "Glee" Star Jonathan Groff ein Paar sind. Häufig wurden die beiden zusammen gesehen. Jetzt bestätigt Zachary, was längst schon ein offenes Geheimnis ist. Ja er und Jonathan sind ein Paar. "Ich bin unglaublich glücklich. Ich habe unglaublich viel Glück", schwärmt er von seinem Leben gegenüber dem Magazin Out.

Doch sein Glück konnte Quinto lange nicht zulassen. Er verbaute sich ständig seinen Weg in eine funktionierende Beziehung und fühlte sich nur zu unerreichbaren Personen hingezogen. Dank einer Therapie kann der 35-Jährige heute die Liebe und die Verbindung mit Jonathan Groff genießen und versteht, warum er sich früher so verhalten hat. "Ich habe dieses Muster bei mir bemerkt – dass ich mich zu Leuten hingezogen fühle, die auf irgendeine Weise unerreichbar sind. Ich habe erkannt, dass das eine Art Selbstschutz war, weil ich den Gedanken an Bindungen und Liebe mit Trauma und Tod verbunden habe. Ich musste viel Zeit auf der Couch verbringen, um an einen Punkt zu gelangen, an dem ich eine Beziehung mit jemandem eingehen konnte, der in der Lage ist, auch wirklich eine zu führen – und das hat einige Anläufe gebraucht.”

Heute ist Zachary Quinto glücklich mit seinem Freund, Jonathan Groff und wünscht sich in der Zukunft auf jeden Fall Kinder. Wann er eine Familie gründen möchte, sagte er nicht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: