Von Anita Lienerth 0
„Hangover“-Star hat sich stark verändert

Zach Galifianakis beim Bonnaroo Music & Arts Festival nicht wiederzuerkennen

Zach Galifianakis sieht ganz anders aus

Zach Galifianakis sieht ganz anders aus

(© Getty Images)

Seit dem Beginn der Karriere von „Hangover“-Star Zach Galifianakis hat sich viel bei dem Schauspieler getan. Er hat sich nicht nur beruflich stark weiterentwickelt, sondern auch optisch sehr verändert. Bei seinem letzten Auftritt beim Bonnaroo Music & Arts Festival war Zach kaum wiederzuerkennen.

Zach Galifianakis (45) hat das geschafft, wovon viele Schauspieler nur träumen. Vor Jahren gelang ihm mit „Hangover“ der ganz große Durchbruch. Damals begeisterte der Schauspieler jedoch noch mit einigen Kilos mehr auf den Rippen. Mittlerweile hat Zach Galifianiks jedoch stark abgenommen, wodurch er kaum wiederzuerkennen ist. Seine neue Figur verhalf ihm auch zu seriöseren Rollen, wodurch er mit „Birdman“ im vergangenen Jahr einen weiteren großen Kino-Hit landen konnte. Bei der Premiere zu diesem Film waren viele erstaunt über das neue Auftreten des „Hangover“-Stars, denn mit 20 Kilo weniger auf den Rippen hat der Schauspieler mit seiner Rolle des „Alan“ nicht mehr viel gemein.

Zach auf Bühne kaum wiederzuerkennen

Bei dem diesjährigen Bonnaroo Music & Arts Festival absolvierte Zach Galifianakis einen Überraschungsauftritt während der Show des Comedian Chris Hardwick (43). Die Massen tobten, als Zach auf die Bühne kam, auch wenn nicht jedem sofort klar gewesen sein dürfte, um welchem Star es sich da handelt. Deutlich erschlankt und etwas zerzaust steht der „Alan“-Darsteller auf der Bühne und bringt seine Fans zum Lachen. Auch wenn sich Zach optisch stark verändert hat, ist er seinem Humor treu geblieben.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?