Von Mark Read 0

Zach Braff outet sich - oder auch nicht!


Wer gestern nachmittag auf der Webseite von Zach Braff unterwegs war, fand dort einen interessanten Brief von Zach an seine Fans. In diesem Brief outet er sich als schwul. Der aufmerksame Klatsch und Tratsch Leser wird nun in seinem Gedächtnis kramen und sich an mehrere Frauengeschichten erinnern. Kein Wunder: Das Outing war ein Fake!

"An meine treuen Fans...viel zu lange habe ich ein Geheimnis mit mir herum getragen. Die menschliche Psyche kann einiges ertragen, bevor die Gefühlswelt explodiert. Und nun ist für mich die Zeit gekommen, es die Welt wissen zu lassen. Ich freue mich Euch mitzuteilen, dass ich ein stolzes Mitglied der homosexuellen Gemeinschaft bin!" stand gestern auf Zachs Blog.

Große Neuigkeiten, mit denen niemand gerechnet hat! Am allerwenigsten Zach Braff selbst! Denn diesen Brief an seine Fans hat nicht er selbst geschrieben, sondern ein Hacker, der seine Webseite geknackt hat und meinte, dort ein wenig Verwirrung zu stiften. Braff hat seine Homepage nämlich seit Jahren nicht mehr aktualisiert, ehe dort plötzlich sein vermeintliches "Coming Out" erschien. Auf seiner Facebook-Seite stellte der "Scrubs"-Star klar:

"Meine alte Homepage wurde gehackt. Jemand hat für mich ein 'Coming Out'-Statement veröffentlicht. Ich bin aber immer noch hetero und liebe meine Freundin. Aber nicht zu hetero: Ich mag immer noch Musicals, brunchen und Doogie Howser."

Eine lustige Geschichte und vermutlich musste Zach Braff darüber genauso lachen wie wir!


Teilen:
Geh auf die Seite von: