Von Lisa Winder 1
Dank an die Fans

Zac Efron: Erstes Statement nach Drogenentzug

Vor wenigen Wochen wurde publik, dass der beliebte "Highschool Musical"-Darsteller Zac Efron, sich wegen seiner Alkohol- und Drogensucht in Entzug begab. Nun bedankte sich der Schauspieler via Twitter bei seinen Fans.

Zac Efron machte einen geheimen Entzug

Zac Efron

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Vor kurzem wurde erst Bekannt, dass Zac Efron (25) schwer Alkohol- und Drogenabhänig war. Der Schauspieler soll dieses Jahr bereits zweimal auf Entzug gewesen sein. Nun ist Zac Efron angeblich wieder clean und verbrachte gerade einen Urlaub mit seinem Vater in Peru.

Zac Efron hat eine harte Zeit hinter sich und entschied sich zum Glück für den richtigen Weg. Denn wie einige US-Medien berichteten,  hätten ihn die Drogen  fast umgebracht.

Zac Efron bedankt sich bei seinen Fans

Zac Efron brach sein Schweigen und postete folgendes auf seiner Facebook und Twitter-Seite:"Hey Leute! Ich komme gerade aus einem unglaublichen Peru-Trip mit meinem Vater zurück. Ich wollte mich bei euch allen für die tolle Unterstützung in den letzten Wochen bedanken. Das bedeutet sehr viel. Liebe Euch! - Z".

Direkt spricht Zac Efron den Entzug nicht an. Doch er bedankt sich brav bei seinen treuen Fans, die in den letzten Wochen hinter ihm standen. Tausende von Fans reagierten auf den Tweet und freuten sich, dass es ihrem Idol wieder gut geht. Man kann nur hoffen, dass Zac Efron nicht mehr Rückfällig wird. Denn dieses Jahr mussten wir uns schon von einigen jungen Talenten verabschieden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: