Von Andrea Hornsteiner 0
Zac Efron jammert nicht

Zac Efron: Er würde sich niemals über seinen Erfolg beklagen

In einem aktuellen Interview mit dem Magazin "Flaunt" sprach der 25-jährige Schauspieler nun über Ruhm, Aufmerksamkeit und sein Privatleben.


Aktuell ziert der attraktive Zac Efron das neueste Cover des Magazins "Flaunt". Im anschließenden Interview sprach der Schauspieler darüber, dass er sich niemals über seinen Ruhm und dessen Nachteile davon beschweren würde.

"Rumzujammern bewirkt gar nichts. Es lässt dich gegenüber deinen Fans nur undankbar aussehen", so der 25-Jährige. "Mit meinen Freunden zu sprechen oder mit jemandem, der Einfluss haben oder die Situation beeinflussen könnte, ist die eine Sache, aber über Aufmerksamkeit zu meckern, weil ich Aufmerksamkeit bekomme? Ich würde es den Leuten anvertrauen, deren Job es ist, diese Information zu bekommen – die auf mich aufpassen und Kontrolle über diese Information haben."

Dann verrät Zac Efron noch, dass er auf jeden Fall einiges aktiv unternimmt, um sein eigenes Privatleben zu schützen: "Ich werde einige Dinge in meinem Leben anders machen, um sicherzugehen, dass sie nicht getweetet oder fotografiert werden. Aber es ist eine völlige Tag-zu-Tag-Situation. Ich meine, ich wünschte, dass ich hier sitzen und komplett aufrichtig sein könnte – aber ich schätze, das ist eine noch größere Verantwortung – und es würde einen couragierteren Mann benötigen."


Teilen:
Geh auf die Seite von: