Von Stephanie Neuberger 0
So romantisch

Zac Efron ein echter Romantiker

Zac Efron ist derzeit in "The Lucky One- Für immer der Deine" in den Kinos zu sehen. Ein romantischer Film, der den Hauptdarsteller sogar dazu bringt über Romantik zu philosophieren und zu gestehen, dass er im Herzen ein echter Romantiker ist.


Zac Efron, bekannt aus den Teeniefilmen "High School Musical", ist gerade mit seinem neuen Streifen in den Kinos zu sehen. Diesmal ist es ein romantischer Film mit viel Herzschmerz. Der Schauspieler hat aber nicht nur in seiner Rolle eine romantische Ader, sondern auch im wahren Leben liebt er Romantik. Fast untypisch für einen Mann gesteht Zac, dass er unheimlich romantisch veranlagt ist und seine Liebste gerne mit kleinen Aufmerksamkeiten verwöhnt. “Ich genieße Romantik. Ich glaube, das ist der Grund, warum wir hier sind”, sagte der 24-jähirge im Interview mit dem britischen ‘HELLO!’-Magazin. “Es ist eines der besten Gefühle, die man durchleben kann – sich verlieben. Es muss ja nicht immer klappen, aber wenn man verliebt ist, ist es immer noch das schönste Gefühl der Welt.”

Womit seine Angebetete rechnen darf, wenn Zac Efron verliebt ist, verriet er auch. Der Schauspieler legt vor allem auf kleine, persönliche Dinge Wert, die manche wahrscheinlich als kitschig bezeichnen würden. “Ich bin ein Mann großer Gesten. Ich mache kleine Dinge, wie zum Beispiel ein Lied für ein Mädchen schreiben – und ich male gerne. Für mich sind solche persönlichen Gesten immer die besten.”

Seitdem Zac Efron und seine "High School Musical" Kollegin Vanessa Hudgens sich getrennt haben, wurde der Schauspieler mit verschiedenen Frauen in Verbindung gebracht. Derzeit wird darüber spekuliert, ob Zac sich in seine Filmpartnerin Taylor Schilling verliebt hat.

Der Hollywood-Star möchte sein Privatleben allerdings nicht kommentieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: