Von Julia Bluhm 0
Unfall am Set

Yvonne Catterfeld verletzt sich bei „The Voice"-Dreharbeiten

Yvonne Catterfeld hat sich bei Dreharbeiten zu „The Voice" verletzt

Yvonne Catterfeld hat sich bei Dreharbeiten zu „The Voice" verletzt

(© yvonne_catterfeld_offiziell Bestätigt / Instagram)

In der sechsten Staffel von „The Voice of Germany" wird Sängerin Yvonne Catterfeld in der Jury der Castingshow sitzen. Bei Dreharbeiten zu der Gesangsshow hatte die hübsche Musikerin nun einen Unfall, wie sie via Instagram mitteilte.

Für die diesjährige Staffel „The Voice of Germany", die ab dem 20. Oktober ausgestrahlt wird, sitzen neben Andreas Bourani (32) noch Smudo (48) und Michi Beck (48), Samu Haber (39) und Yvonne Catterfeld (36) in der Jury. Letztere scheint bei Dreharbeiten der beliebten Castingshow zu viel körperlichen Einsatz gezeigt zu haben. Am Set hat es offenbar einen Unfall gegeben. Via Instagram präsentierte die hübsche Sängerin ihren verbundenen Zeigefinger mit den Worten: „#thevoice hat Spuren hinterlassen". Die Fans von Yvonne sind schon wild am spekulieren, wie es zu dem verletzten Finger der Musikerin kam: „Fingerbiss eines abgewiesenen Kandidaten?", „Gab es ein Handgemenge um die Kandidaten?" „Beim Buzzern abgerutscht?" Was genau passiert ist, hat Yvonne noch nicht verraten.

Quiz icon
Frage 1 von 13

"The Voice of Germany" Quiz Wer ist neu in der "The Voice of Germany"-Jury 2016?