Von Steffen Trunk 0
Mutig und bescheiden

Yvonne Catterfeld erteilt Hollywood eine Absage

Über ein Jahr war Yvonne Catterfeld (33) von den TV-Bildschirmen verschwunden. Nach einer steilen Karriere als Schauspielerin und Sängerin ließ sie sich von ihren eigenen Gefühlen lenken und lehnte sogar ein Rollenangebot von „Fast and Furious 6“ ab. Was sie zurzeit macht, erfahrt ihr hier bei uns.


Aus dem blonden schüchternen Mädchen, das 2001 bei „GZSZ“ den Durchbruch schaffte, ist eine starke Powerfrau geworden. Neben der Schauspielerei entdeckte sie das Singen als ihre große Leidenschaft. Wie ihr Song „Glaub an mich“ schon vermuten ließ, hoffte sie damals auf das blinde Vertrauen ihres Umfeldes und bewies mit dem Ausstieg aus der Daily-Soap bewundernswerten Mut.

Es dauerte nicht lange, bis kurze Zeit später die ersten größeren Rollenangebote ins Haus flogen, sodass sie sich als angesehene Schauspielerin etablieren konnte. Kürzlich bewies sie im Sat.1-Film „Plötzlich 70!“ ihr großartiges Talent und begeisterte ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen.

Kein Wunder, dass sich sogar Hollywood bei Yvonne Catterfeld meldete. Ein Engagement im neuen Film „Fast and Furious 6“ lehnte sie allerdings noch vor den Dreharbeiten ab, da sie ein ungutes Gefühl hatte, als sie das Drehbuch las. Erneut brachte sie den Mut auf "Nein" zu sagen.

Am Donnerstag läuft im ZDF der Musikfilm „Nur eine Nacht“, in der Yvonne die Hauptrolle spielt. Darin versuchen junge Menschen den Traum einer anstehenden Gesangskarriere zu leben. Wir sind gespannt, welche Ähnlichkeiten darin mit dem Leben der jungen Yvonne zu finden sind.


Teilen:
Geh auf die Seite von: