Von Marion Wierl 0
„Sheldon Cooper“ in jungen Jahren

„Young Sheldon“: Die ersten Bilder des „Big Bang Theory“-Spin-Offs sind da

Iain Armitage, junger „Sheldon Cooper“, „The Big Bang Theory“-Spinoff „Young Sheldon“

Iain Armitage als junger „Sheldon Cooper“

(© Getty Images)

Endlich sehen wir, wie der junge „Sheldon Cooper“ im „Big Bang Theory“-Spin-Off aussehen wird. Zwar gab es bereits in „Big Bang Theory“ stellenweise Rückblenden in das frühere Leben des genialen Wissenschaftlers, doch nun bekommt das jüngere Ich des Physikers eine eigene Serie. Und schon jetzt gibt es die ersten Bilder.

Den Namen „Sheldon Cooper“ verbinden viele seit Big Bang Theory mit einem der brillantesten Wissenschaftler der Welt und dem Gesicht von Jim Parsons (44). Dabei ist „Sheldon“ einer der beliebtesten Seriencharaktere der letzten Jahre - kein Wunder also, dass ihm eine eigene „Big Bang Theory“-Spin-Off-Serie mit Namen „Young Sheldon“ gewidmet wird.

Ab Herbst 2017 wird die neue Serie in den USA zu sehen sein, und schon jetzt gibt es erste Bilder des jungen „Sheldon“, gespielt von Iain Armitage (8). Er ist ein richtiger junger Mann im Kleinformat, mit Hemd, Fliege und Aktenkoffer. Wie auch sein späteres Ich in „Big Bang Theory“ treibt der Neunjährige mit seinem Intellekt und der teilweise fehlenden Sozialkompetenz, nicht nur seine Familie, sondern alle um ihn herum, in den Wahnsinn. Wann der Ableger auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Bildergalerie: „The Big Bang Theory”: So sehen die Darsteller im echten Leben aus 

Quiz icon
Frage 1 von 15

„The Big Bang Theory“-Quiz Im wahren Leben hat nur einer der Darsteller einen Doktortitel. Wer?