Von Lorena Bollmann 0
RTL-Promi-Show

Xenia von Sachsen und Rajab Hassan gewinnen „Das Sommerhaus der Stars"

Am Mittwochabend wurde das Finale von „Das Sommerhaus der Stars" ausgestrahlt. Xenia von Sachsen und ihr Freund Rajab Hassan setzten sich in der finalen Sendung durch. Aber auch die anderen Pärchen haben eine wichtige Erfahrung gemacht und durften sich besser kennenlernen.

Dreizehn Tage kämpften Promipaare in der Sendung „Das Sommerhaus der Stars" um den Titel „Das Promipaar 2016“. Am Mittwochabend, den 03. August fand das große Finale statt. Xenia von Sachsen (29) und ihr Freund Rajab Hassan (26) konnten sich dabei gegen Thorsten (47) und Alexandra Legat durchsetzen. Die Gewinner durften 50.748,50 Euro mit nach Hause nehmen.

Freude, Wut, Verzweiflung und Tränen - „Das Sommerhaus der Stars" bot den Zuschauern große Gefühle. In einem Haus in Portugal und in verrückten Spielen, wurden die Beziehungen der Auserwählten hart auf die Probe gestellt. Rocco Stark mit Ex-„Bachelor“-Kandidatin Angelina Heger, Boxlegende René Weller und Ehefrau Rosemarie Weller, Alexander und Angelina Posth, Hubert Kah und Ilona Magyar, Chris Töpperwien und Magey Kalley stellten sich dieser Challenge. 

Ich habe mich nochmal neu verliebt in meinen Freund“ so die Prinzessin gestern Abend nach dem Finale gegenüber „RTL". Auch Thorsten Legat und seine Frau Alexandra zeigten sich als gute Verlierer. Thorsten Legat, der sich in der Staffel eher weniger Gefühlsduselig zeigte, sagte nach dem Finale „Das schweißt zusammen. Ich respektiere Alexandra noch mehr. Nach 20 Jahren Ehe sind wir hier enger zusammengewachsen als Zuhause.“  

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?