Von Nils Reschke 0
XAVAS machen neugierig

Xavier Naidoo und Kool Savas bringen gemeinsame Platte heraus

Der melancholisch sanfte Xavier Naidoo mit der Engelsstimme trifft auf den Rapper Kool Savas. Musikalisch soll das nicht zusammenpassen? Es passt! Versprechen uns jedenfalls die beiden Musiker, die im September als XAVAS die gemeinsame CD „Gespaltene Persönlichkeit“ herausbringen.


Er fährt mit dem Wok durch die Eisröhren der Republik, lädt Stars und Sternchen zum Turmspringen ein und spielt auch ganz gerne Autoball. Es gibt nichts, was TV-Moderator Stefan Raab nicht ausprobiert. Ein besonderes Faible hat er natürlich für Musik – das bewies der Kölner nicht zuletzt dadurch, dass er mit „Unser Star für Oslo“ Lena zum Sieg beim Eurovision Song Contest verhalf. Eine ganz ähnliche Idee zum ESC ist der Bundesvision Song Contest. Seit 2005 schon gibt es diesen Musikwettbewerb, bei dem die Interpreten aus allen Bundesländern in den gesanglichen Wettstreit treten. Am 28. September ist es zum achten Mal, dieses Mal in der Berliner Max-Schmeling-Halle, wieder soweit. Und zwar mit einem ganz besonderen Highlight!

Denn dann tritt für Baden-Württemberg das Duo XAVAS an, hinter dem sich niemand geringeres als Soul-Sänger Xavier Naidoo und sein rappender Kollege Kool Savas verbergen. Es wird allerdings nicht bei diesem einen Live-Auftritt der beiden Musiker bleiben, denn Xavier Naidoo und Kool Savas haben gleich ein ganzes Album herausgebracht, das schon eine Woche vorher am 21. September erscheinen wird. „Gespaltene Persönlichkeit“ heißt das Werk des Duos, ein paar Tage früher ist die erste Auskopplung namens „Schau nicht mehr zurück“ als Single erhältlich. Nicht nur ein Projekt, das neugierig macht – beim Bundesvision Song Contest dürften XAVAS wohl als eine der Favoriten ins Rennen gehen.

15 Lieder umfasst die CD der zwei, und Kool Savas hat schon einmal kräftig die Werbetrommel gerührt. „Wir haben vermehrt Tracks, bei denen die Leute sagen werden, das habe ich weder von Kool Savas noch von Xavier erwartet“, sagte der Rapper dem Backspin Magazin und versprach auch gleich: „Auf jeden Fall ist es nicht so ein Regenbogen-Album, und für mich persönlich war es eine echte Bereicherung.“ Na da lassen wir uns doch überraschen! Zumal auf Facebook XAVAS versprechen, dass  die Scheibe „ein Feuerwerk von Beats, Hooks und Reimketten in First Class Manier“ werden wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: