Von Kati Pierson 0
BAP on Tour

Wolfgang Niedecken: Nach dem Schlaganfall endlich auf Tournee

Wolfgang Niedecken musste im November letzten Jahres die BAP-Tournee verschieben, weil er von einem Schlaganfall ans Bett gefesselt wurde. Jetzt startet die Tour mit einiger Verspätung doch.


Am heutigen 3. Mai ist es endlich soweit. BAP geht auf "Volles Programm"-Tournee, die sich über das gesammte Jahr erstrecken wird. In Köln wird es sogar zwei Konzerte geben. Das Erstzkonzert startet am 06. Mai und ein Zusatzkonzert am 07. Mai.

Nach einem Schlaganfall von Sänger und Frontmann Wolfgang Niedecken Anfang November 2011 musste die Band die Tournee absagen. Doch bereits Ende November standen neue Termine fest. Denn mit Folgen für seine Gesundheit hat der Sänger nicht gerechnet.

Im Interview mit der Kölnischen Rundschau stellte er sich jetzt einigen Fragen zur Gesundheit und neuen Projekten. Auf die Frage, warum er sich den Stress denn jetzt schon antue, antwortete Niedecken: "Weil mir klar war, da bleibt nichts zurück. Und ich wusste von Anfang an, dass es gut ausgeht. Es war ja teilweise so, dass ich die Ärzte trösten musste, und natürlich habe ich meine Verwandtschaft am Bett gesehen. Die fanden das alles nicht sehr amüsant."

Gerührt war er in dieser Zeit vom Verhalten seiner Kinder, die statt zu feiern dem alten Herren im Krankenhaus die Zeit vertrieben. Besonders eine Geschichte mit seiner 17-jährigen Tochter Isis führte er an: "... nach dem Feiern tagsüber, abends zu mir kam: noch im Kostüm, um mit mir ein Fußballspiel im Fernsehen zu gucken. Dann hat sie sich aufs Bett gesetzt, ein bisschen gekuschelt, und auf einmal schlief sie ein (lacht schallend). Anstatt abends irgendwo zu feiern, mit dem Papa Fußball zu gucken und sich dann auch noch zu verabschieden. "

Die Kölschrockband um Wolfgang Niedecken ist also ab heute Abend auf Tournee durch Deutschland.  Wenn die Tournee genauso großartig wird, wie die aktuelle CD, dann hat der Zuschauer nicht nur "Drei Wünsche frei".


Teilen:
Geh auf die Seite von: