Von Lisa Thiemann 0
Jetzt spricht ''Jo Gerner''

Wolfgang Bahro: Das sagt er zu den vielen GZSZ-Ausstiegen

Zuschauer der erfolgreichen Serie ''GZSZ'' hatten in den vergangenen Wochen einiges einzustecken. Nach gleich zwei Ausstiegen der Figuren ''Pia'' und ''John'' bangen die Fans um weiteren Lieblinge. Jetzt meldet sich ''GZSZ''-Urgestein Wolfgang Bahro zu Wort. Was er über das Serien-Aus seiner Kollegen denkt, erklärt er auf seiner Facebook Seite.

Wolfgang Bahro wusste lange Zeit nichts über das Serien-Aus seiner Kollegen

Wolfgang Bahro aka Jo Gerner

(© Getty Images)

Es war ein Schock, als die Fans der Serie ''GZSZ'' erfahren mussten, dass ihre Serien-Lieblinge Felix von Jascheroff (31) und Isabell Horn (29) die Serie verlassen werden. ''John'' und ''Pia''verabschieden sich schon im Februar 2014 von den Bildschirmen. Auch Gerüchte über einen möglichen Ausstieg von ''Ayla''-Darstellerin Sila Sahin (27) wurden in der letzten Woche laut. Jetzt meldet sich Wolfgang Bahro (53), der die Rolle ''Jo Gerner'' spielt, zu Wort.

Er wusste nichts über den Ausstieg

Auf Facebook veröffentlichte Wolfgang Bahro seine Gedanken über die Ausstiege: ''Melde mich zurück! Vier Wochen Neuseeland! Einfach Klasse! Aber kaum bin ich wieder da - nur Horrormeldungen: Felix und Isabell gehen! Der große Kabarettist Dieter Hildebrandt verstorben! Und das jüdische Theater kämpft um sein Weiterbestehen! Davon habe ich am schönsten Arsch der Welt absolut gar nichts mitbekommen.'' Das klingt nach ziemlicher Abgeschiedenheit! Auch wie die anderen Serien-Kollegen ist Wolfgang Bahro geschockt und traurig über den Ausstieg von Felix von Jascheroff und Isabell Horn.

Es bleibt zu hoffen, dass nicht noch weitere Charaktere die Serie verlassen werden. Wer bald als Neueinstieg auf den Bildschirmen zu sehen ist, erfahrt ihr hier!


Teilen:
Geh auf die Seite von: