Von Lena Gulder 0
Abspecken für den Erfolg

"Wolf of Wall Street“: So sah Jonah Hill früher aus

Jonah Hill begeistert derzeit im Kino an der Seite von Leonardo DiCaprio. In "The Wolf of Wall Street“ spielt er den exzentrischen Broker "Donnie", der fast den gleichen Höhenflug erlebt wie Jonah Hill vor ein paar Jahren. Mit dem Erfolg purzelten bei dem Hollywoodstar auch die Pfunde. Seht hier, wie sich Jonah Hill im Laufe seiner Karriere verändert hat!

Wolf of Wallstreet Star Jonah Hill

Jonah Hill im Jahr 2008

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Jonah Hill hat das geschafft, wovon viele Schauspieler träumen. Er ist vom ewigen Pausenclown in typischen Hollywoodkomödien zum Oscaranwärter aufgestiegen. Dafür musste der 30–Jährige allerdings auch hart arbeiten.

Jonah Hill spielte jahrelang in belanglosen Komödien

Zu Beginn seiner Karriere wurde Jonah Hill meistens als Nebenrolle in Komödien wie "Jungfrau, (40), männlich, sucht…“ oder "Klick“ besetzt. Damals kannte kaum einer der Kinozuschauer seinen Namen. Er war einfach immer der pummelige, lustige Typ, der für den einen oder anderen Lacher sorgte.

Mit dem Erfolg purzelten die Pfunde

Sein wahres Können zeigte Jonah Hill 2012 in "Moneyball“ an der Seite von Brad Pitt . Sein Talent brachte ihm sogar seine erste Oscar-Nominierung ein. Ermutigt von dem großen Lob arbeitete Jonah Hill hart an sich und nahm einige Kilos ab. Die Mühe wurde schnell mit einer Rolle im Actionfilm "21 Jump Street“ entlohnt.

Mit "Wolf of Wall Street“ feiert der Hollywoodstar gerade seinen nächsten Erfolg und könnte bei den diesjährigen "Oscars“ den Preis als "Bester Nebendarsteller“ mit nach Hause nehmen. Auch seine Kollegin Margot Robbie hat eine ähnliche Verwandlung wie Jonah Hill durchgemacht. Es scheint, als wird auch heute noch die Geschichte vom Tellerwäscher, der zum Millionär aufsteigt, wahr!

Du möchtest mehr News über Jonah Hill erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: