Von Kati Pierson 5
Im Video

WM-Feier: Helene Fischer singt "Atemlos durch die Nacht" am Brandenburger Tor mit besonderem Chor

Unsere Nationalelf kann nicht nur kicken. Die Jungs von Jogi Löw können auch feiern bzw. sich feiern lassen. In Berlin war heute der große Empfang der WM-Helden und auch DFB-Maskotchen Helene Fischer kam vorbei und sang für die Spieler.

Helene Fischer sang mit den deutschen Weltmeistern

Helene Fischer sang mit den Weltmeistern ihren Hit

(© Jan Huebner / imago)

Sie haben es verdient! Die Jungs von Jogi Löw sind am heutigen Dienstag mit kleiner Verspätung in Berlin gelandet und ließen sich von 400.000 Fans feiern. Vor dem Brandenburger Tor in Berlin auf der Straße des 17. Juni stand eine große Bühne und viele Leinwände und boten den Schaulustigen ein einmaliges Erlebnis. Bereits kurz nach 10:00 Uhr wurde die Fanmeile wegen Überfüllung geschlossen.

Fußball-Weltmeister 2014 ist Deutschland

Am Sonntag holte die DFB-Elf den vierten Stern nach Deutschland. Nach ihrem 1:0-Sieg über Argentinien gab's schon Gruppenfotos mit der Kanzlerin Angela Merkel und Joachim Gauck in der Kabine der Nationalelf. Mit Bier wurde angestoßen und anschließend gefeiert. Jetzt sind sie zurück und ließen sich in Berlin feiern.

Helene Fischer macht die Nationalelf zum Backgroundchor

Bei der Feier dabei war auch die Schlagerqueen Helene Fischer. Ihr Song "Atemlos durch die Nacht" wurde zum Leitsong dieser WM und so ließ sie es sich nicht nehmen, vor den Fußball-Fans zu singen. Die Weltmeister durften ihren Backgroundchor stellen, als sie ihren Hit "Atemlos durch die Nacht" live vor dem Brandenburger Tor performte.

DJ Ötzi widmet den Jungs seinen Stern

Auch DJ Ötzi - ein Österreicher - feierte die deutsche Nationalelf. Er schrieb seinen "Stern" noch einmal um und sang am Brandenburger Tor die Jogi-Version: "Ein Stern, der Jogis Namen trägt" hieß es dort heute.

Helene Fischers Auftritt seht ihr hier im Video:


Teilen:
Geh auf die Seite von: